Homefront : Homefront Homefront Bei unserem jüngsten Besuch in New York sagte uns Kaos-Producer Dex Smither noch Homefront soll sich eher wie Half-Life 2 und weniger wie Call of Duty: Modern Warfare 2 spielen. Zumindest der aktuelle E3-Trailer erinnert dann aber doch sehr stark an den Blockbuster-Shooter von Infinity Ward. Nur das sich in Homefront nicht US-Soldaten mit russischen Terroristen balgen, sondern Amerika selbst zum Schlachfeld wird, nachdem die koreanische Armee in die USA einmarschiert ist und weite Teil des Landes besetzt hält.

Als Technik kommt erneut die Unreal Engine 3 zum Einsatz, die die Kaos Studios bereits für ihr Erstlingswerk Frontlines: Fuel of War vor zwei Jahren benutzt hatten. Erscheinen soll Homefront im Frühjahr 2010 für PC und Konsolen.

» Den E3-Trailer zu Homefront anschauen

In der Screenshotgalerie finden Sie auch einige neue Bilder von Homefront, die unter anderem auch die improvisierte US-Basis aus dem E3-Trailer zeigen.

Bild 1 von 70
« zurück | weiter »
Homefront
Das Finale des Spiels beginnt vergleichsweise spektakulär, versumpft danach jedoch im Mittelmaß.