Um nicht in der selben Woche wie das Bioware-Rollenspiel Dragon Age 2 zu erscheinen, hat der Publisher THQ beschlossen, den Release-Termin von Homefrontvom ursprünglich geplanten 8. März 2011 auf den 15. März zu verschieben. So zumindest begründet das Unternehmen die kurzfristige Termin-Änderung des Ego-Shooters. Laut THQ habe man durch die Verschiebung eine bessere Chance, den Markt zum neuen Release-Termin zu dominieren.

Wir konnten Homefront bereits anspielen, sowohl im Solo- als auch im Multiplayer. Unsere Eindrücke schildern wir in der ausführlichen Vorschau. Darin verraten wir auch, wie das Entwickler-Team Kaos Studios den Mehrspieler-Modus mit neuen Ideen aufpeppt und warum das Spiel zum echten Genre-Hit werden kann.

Bild 1 von 70
« zurück | weiter »
Homefront
Das Finale des Spiels beginnt vergleichsweise spektakulär, versumpft danach jedoch im Mittelmaß.