Insane 2 - PC

Rennspiel  |  Release: 24. Januar 2012  |   Publisher: -
Seite 1 2   Fazit Wertung

Insane 2 im Test | Seite 2

Grenzenlose Schlammschlacht

Capture-the-Flag auf Rädern

Aus seinen limitierten fahrerischen Möglichkeiten holt Insane 2 jedoch eine ganze Menge raus: Satte zehn Rennvarianten stellen uns vor ebenso abwechslungsreiche wie unterhaltsame Herausforderungen.

Insane 2 : Die Wettereffekte machen durchaus was her und erschweren unsere Sicht im Knockout-Rennen. Die Wettereffekte machen durchaus was her und erschweren unsere Sicht im Knockout-Rennen. Mal müssen wir im Leuchtkreis eines Hubschraubers bleiben, mal abgeworfene Container einsammeln, mal spielen wir Capture-the-Flag, und natürlich absolvieren wir auch unterschiedlichste Varianten an Checkpoint-Rennen. Kleine Regelgemeinheiten sorgen dafür, dass wir dabei nicht unsere Reflexe, sondern auch unser Hirn einschalten müssen.

So gibt es Extrapunkte, wenn wir als Flaggenträger nicht nur der jagenden Meute entkommen, sondern dabei auch noch Checkpoints durchfahren - anders als unsere Verfolger dürfen wir jedoch keinen Turboboost einsetzen. Entsprechend diebisch freuen wir uns, wenn wir mit einem gezielten Ramm-Manöver dem Gegner kurz vor der Checkpoint-Linie noch die Fahne abluchsen.

Wir freuen uns auch deshalb, weil uns die Computerfahrer einen richtig schön harten Kampf liefern -- angesichts der freien Routenwahl und komplexen Spielmodi keine Selbstverständlichkeit. Ausgerechnet bei den klassischen Rundkursrennen zeigen die Gegner jedoch Schwächen, fahren viel zu sehr im Pulk und lassen sich selbst bei perfekter Fahrt nicht abhängen. Ein kleiner Fehler in der letzten Kurve, und der sicher geglaubte Sieg ist futsch.

Bild 1 von 80
« zurück | weiter »
Insane 2

Freischalten kann jeder

Anders als bei Flatout 3 hält sich der Frust bei unfreiwilligen Unfällen in Grenzen, da der Fehler durch das faire Streckendesign meist bei uns liegt und wir außerdem auch dann Karrierepunkte erhalten, wenn wir nur auf Platz 2 oder 3 landen.

Insane 2 : Tuning wirkt sich zwar auf die Leistungsdaten unseres Offroaders aus, jedoch nicht auf dessen Optik. Tuning wirkt sich zwar auf die Leistungsdaten unseres Offroaders aus, jedoch nicht auf dessen Optik. Mit den verdienten Punkten schalten wir Meisterschaften frei und verbessern unsere Autos mit drei Tuningkit-Varianten, was zwar die Fahreigenschaften, aber nicht die Optik verändert. Auch ansonsten verzichtet die Karriere auf alles, was uns abseits der rein mechanischen Freischalterei zum Weiterfahren motivieren könnte. Die Gegner bleiben gesichtslos, es gibt keine Siegerehrungen, keine Zwischensequenzen, geschweige denn Management- oder Rollenspiel-Elemente.
Die Neugierde auf neue Strecken hält sich ebenfalls in Grenzen, dazu fehlt es den fiktiven Arealen in Eurasien, Afrika, Amerika und der Antarktis einfach an Sehenswürdigkeiten. So brausen wir zwar durch Canyons, schlittern über Eisflächen und müssen Nashörnern ausweichen - echte Wow-Momente wie die halsbrecherische Fahrt durch das Tanker-Wrack im spielerisch ähnlichen Fuel fehlen aber.

Warum wir so sehr auf der Karriere rumreiten, wo doch alles an Insane 2 nach kurzweiligen Multiplayer-Rennen schreit? Ganz einfach: Weil wir in den sieben Tagen unseres Test nicht einmal einen offenen Server gefunden haben.

Insane 2 : Im Splitscreen-Modus geht zwar die Übersicht flöten, Laune macht’s dank der kurzweiligen Rennmodi trotzdem. Im Splitscreen-Modus geht zwar die Übersicht flöten, Laune macht’s dank der kurzweiligen Rennmodi trotzdem.

Das ist extrem schade, denn wie viel Potenzial das gemeinschaftliche Wettrasen um Flaggen, Container und Checkpoints hat, zeigt der Splitscreen-Modus, der es endlich mal wieder in ein PC-Rennspiel geschafft hat. Beinahe hätten wir den übrigens übersehen. Aber wer soll auch darauf kommen, dass der Splitscreen-Modus im Einzelspielermenü zu finden ist?

Diesen Artikel:   Kommentieren (35) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#1 | 10. Feb 2012, 14:23
Ist es neuerdings Mode kein Testvideo mehr zu veröffentlichen? Das ist so ziemlich das erste, inklusive der Wertung welches ich mir ansehe.
rate (5)  |  rate (15)
Avatar Christian Fritz Schneider
Christian Fritz Schneider
#2 | 10. Feb 2012, 14:34
Es gibt nicht zu jedem Spiel ein Test-Video. Dafür haben wir einfach nicht die Ressourcen.
rate (15)  |  rate (5)
Avatar BeRse
BeRse
#3 | 10. Feb 2012, 14:34
gibts den Modus "King of the Hill" noch?
das war damals bei Insane 1 so dermaßen spaßig :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Xerc
Xerc
#4 | 10. Feb 2012, 14:39
GEIL! Der erste Teil war ja schon der Hammer, alleine die hunderte von downloadbaren Fahrzeugen aus dem Internet. Unterhaltung pur. "Auf Insane 2 hat wirklich niemand gewartet..". Kein Wunder, es wurde darüber auch gar nicht berichtet.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#5 | 10. Feb 2012, 14:46
Zitat von Christian Schneider:
Es gibt nicht zu jedem Spiel ein Test-Video. Dafür haben wir einfach nicht die Ressourcen.


Das verstehe ich, aber z.B. bei Jagged Alliance fehlt auch eines. Hingegen das neue C&C eines bekam. Wenn man sagen könnte: "Wir machen eines zu jedem halbwegs interessanten Spiel" wäre ich zufrieden und sehe ich auch ein.

Aber in letzter Zeit ist das leider nicht der Fall. Des Weiteren kommen vermehrt Konsolenaufnahmen in den Videos zum Einsatz. Finde ich ehrlich gesagt schade und wollte es mal ansprechen. Vlt interessiert euch das Feedback ja.
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Heiko Klinge
Heiko Klinge
#6 | 10. Feb 2012, 14:53
Zitat von Hatschi18:
Ist es neuerdings Mode kein Testvideo mehr zu veröffentlichen? Das ist so ziemlich das erste, inklusive der Wertung welches ich mir ansehe.

Wir werden noch ein unkommentiertes Gameplay-Video (Capture-the-flag) online stellen, so dass du dir einen bewegten Eindruck vom Spiel verschaffen kannst.
@BeRse: King of the Hill gibt's nicht, dafür aber Zone Control, was sich ähnlich spielt. Du übernimmst Kontrolle über Zonen, indem du Tore durchfährst. Die Zonen können dir vom Gegner aber freilich wieder abgenommen werden. Sehr spaßig.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#7 | 10. Feb 2012, 15:00
Ich erinnere mich echt noch an den ersten Teil... Mal schauen, wenn es in nem Steamdeal ist kauf ich es mir =)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#8 | 10. Feb 2012, 15:03
Ich hols mir mal :)
rate (2)  |  rate (0)
Gelöschter User
#9 | 10. Feb 2012, 15:10
Zitat von Hatschi18:


Das verstehe ich, aber z.B. bei Jagged Alliance fehlt auch eines. Hingegen das neue C&C eines bekam. Wenn man sagen könnte: "Wir machen eines zu jedem halbwegs interessanten Spiel" wäre ich zufrieden und sehe ich auch ein.

Aber in letzter Zeit ist das leider nicht der Fall. Des Weiteren kommen vermehrt Konsolenaufnahmen in den Videos zum Einsatz. Finde ich ehrlich gesagt schade und wollte es mal ansprechen. Vlt interessiert euch das Feedback ja.


Zu Jagged Alliance: BiA wird es in Kürze ein Test-Video geben, es wird gerade final geschnitten.
Zum Thema Konsolen-Szenen in Videos habe ich hier Stellung genommen.
http://www.gamestar.de/community/gspinboar d/showthread.php?t=409751
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Ironbar
Ironbar
#10 | 10. Feb 2012, 15:19
Ich sollte mal den ersten Teil wieder installieren.

Nur wenige erinnern sich noch daran das die Fahrphysik im ersten Teil GRANDIOS war!
Warum?
Weil die Fahrzeuge einen Schwerpunkt hatten und dadurch Fliehkräfte auf den Wagen wirkten.Je nach Untergrund,Geschwindigkeit und auch Beschaffenheit,Form des Wagens und wie viele Räder den Boden berührten und ob etwas beschädigt war,das alles merkte man und hatte einen verdammt geilen Realismus und das war damals.......
Zu schnell und heftig gelenkt bei zu hoher Geschwindigkeit mit einem etwas höheren Geländewagen und es konnte sein das man ausgehebelt wurde,durch eben diese oben genannten Punkte.
Überhaupt war das Schadensmodell Klasse,durch heftiges Offroad-fahren verformte sich die Karroserie nach und nach und auch der Lack wurde zerkratzt und schmutzig.
Nach heftigen Sprüngen konnte es schonmal vorkommen das die Aufhängung eines Rades oder kompletten Achse hinüber war und der Karren sank in die Knie =)

Leider ging dieses Spiel damals irgendwie unter......bin froh das ich es habe und einige andere denken sicher genauso :O)
rate (8)  |  rate (0)

Die Sims 3 - Movie Stuff (Addon)
8,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Diablo 3: Reaper of Souls (Add-on) (PC)
19,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei buecher.de
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Insane 2

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 24. Januar 2012
Publisher: -
Entwickler: Targem Games
Webseite: http://russobit-m.ru/catalogue...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1864 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 149 von 1241 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 6 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten