Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire - PC

Strategie  |  Release: 24. August 2012  |   Publisher: bitComposer Games

Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire - Standalone-Addon mit neuer Spielwelt angekündigt

Der Publisher bitComposer Games kündigte jetzt das Standalone-Addon Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire an. Dieses bietet unter anderem eine neue Spielwelt, neue Söldner und zusätzliche Achievements.

Von Andre Linken |

Datum: 13.06.2012 ; 17:25 Uhr


Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire : Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire ist ein Standalone-Addon. Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire ist ein Standalone-Addon. Heute kündigte der Publisher bitComposer Gams mit Crossfire das erste selbstständig lauffähige Addon für das Strategiespiel Jagged Alliance: Back in Action an. Für die Entwicklung ist wie schon beim Hauptspiel das Studio Coreplay Game Development verantwortlich. Der Release ist für den Sommer dieses Jahres geplant, ein konkreter Release-Termin steht noch nicht fest.

In Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire verschlägt es die Spieler in das eigentlich friedliche Land Khanpaa, das unter den ständigen Angriffen einer bezahlten Privatarmee leidet. Der Botschafter Behnam Atiqullah heuert seinerseits ebenfalls einige Söldner an, um die Ausschreitungen zu beenden.

Das Spielgeschehen des Addons findet auf einer neuen großen Karte statt, die in zehn Sektoren unterteilt ist. Eine weitere Neuerung sind die insgesamt zehn Söldner von der M.E.R.C.-Fraktion, so dass die Auswahl auf insgesamt 50 Söldner anwächst. Außerdem gibt es in Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire 20 neue Achievements, zusätzliche Gegner und Waffen sowie eine optional zuschaltbare Sichtlinie (Line of Sight).

Erste Screenshots von Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire finden Sie ab sofort in unserer Online-Galerie. Die Bilder zeigen Ihnen einige der neuen Schauplätze und die Söldner in Aktion.

Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire
Brennende Autowracks sind eine genauso gute Deckung wie andere Objekte auch. Physik spielt im Spiel keine Rolle, dafür funktionieren die Sichtlinien und der Plan&Go-Modus zuverlässig.
Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar KaiserBecks
KaiserBecks
#1 | 13. Jun 2012, 17:39
Erst die M.E.R.C. Truppe aus dem Hauptspiel streichen (auf gametrailers.com gibt es videos von der e3 2011, auf denen man nicht nur M.E.R.C. sondern auch I.M.P. zu sehen bekommt), dann so tun, als haette es sie nie gegeben und jetzt ein Add On mit "neuen Soeldnern" bringen. Nachdem man den letzten Patch von Back in Action frecherweise auch noch 1.13 genannt hat, sollte man sich bei Coreplay vielleicht erstmal darum kuemmern, dass man auch die Qualitaet des Vorbilds erreicht. Eine Schande, dass die Lizenz bei solchen Entwicklern gelandet ist. Dabei ist Back in Action sicherlich kein verkehrtes Spiel.
rate (21)  |  rate (3)
Avatar Nick2000
Nick2000
#2 | 13. Jun 2012, 17:40
Nachschub für ein gutes Spiel - sehr gut!

Ich war positiv überrascht, B.i.A. hat das Flair von Jagged Alliance gut eingefangen und dabei die Spielmechanik angemessen an "moderne" Verhältnisse angepasst. Hätte ich vorher nicht gedacht, aber Echtzeit-Taktik funktioniert hier ausnahmsweise mal richtig gut.

edit: Wobei mein Vorredner natürlich recht hat, die "neuen" Söldner hätten schon von Anfang an dabei sein sollen. Das Addon bietet ja aber auch noch mehr (Neue Kampagne), sodass ich finde, dass das schon in Ordnung geht.
rate (9)  |  rate (11)
Avatar offscore
offscore
#3 | 13. Jun 2012, 17:44
Bei diesem Neuauflage eines alten Klassiker habe ich alles vermisst was ich aus den guten
Alten Zeiten noch zu schätzen wusste. Es fehlen alle Dialoge oder Möglichkeiten wie die Kinderfabrik zu befreien. Die Hoffnung stirbt zu letztet, dass dies bei bei dem Addon anders sein wird.

Positiv fällt mir auf dass die Grafik besser geworden zu sein scheint.
rate (15)  |  rate (1)
Avatar Leon-1982
Leon-1982
#4 | 13. Jun 2012, 17:55
Auch da spiele ich lieber wieder JA2
rate (11)  |  rate (2)
Avatar mootality
mootality
#5 | 13. Jun 2012, 18:20
Zitat von offscore:
Bei diesem Neuauflage eines alten Klassiker habe ich alles vermisst was ich aus den guten
Alten Zeiten noch zu schätzen wusste. Es fehlen alle Dialoge oder Möglichkeiten wie die Kinderfabrik zu befreien. Die Hoffnung stirbt zu letztet, dass dies bei bei dem Addon anders sein wird.

Positiv fällt mir auf dass die Grafik besser geworden zu sein scheint.



Es fehlt soviel, unter anderem das Erstellen eines eigenen Söldners, die zerstörbare Umgebung und die Miniquests.

Für ein Remake bietet dieses Spiel einfach absolut nichts interessantes. Dann lieber JA2 mit dem Modpatch.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#6 | 13. Jun 2012, 18:44
Dem Grundspiel fehlt so viel ... wo ist der legendäre Psycho-Test zum erstellen eines eigenen Chars?
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#7 | 13. Jun 2012, 19:42
Es wäre so toll, wenn die Jagged Alliance Lizenz an Firaxis ginge, die ja gerade auch schon XCOM mit erstaunlich viel Liebe zum (Retro-)Detail umzusetzen scheinen, vor allem was eben Spielmechanik angeht.

Auch wenn die Rundentaktik hier tatsächlich gut funktioniert, aber in solchen Spielen (wie XCOM, JA2 oder Civilisation) ist eben der größte Fehler zu meinen das Spiel zu übernehmen und einfach die gesamte Spielmechanik zu ändern.
Diese Spiele sind im Original so grandios, weil sie auch heute noch nahezu perfekt zu spielen sind. Und das liegt zum größten teil an einer praktisch perfekten Spielmechanik.

Diese Spiele sind zeitlos und jede Änderung an dem eigentlichen Spielprinzip ist ein Minuspunkt.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar mootality
mootality
#8 | 13. Jun 2012, 19:59
Zitat von Ephialtes:
Es wäre so toll, wenn die Jagged Alliance Lizenz an Firaxis ginge, die ja gerade auch schon XCOM mit erstaunlich viel Liebe zum (Retro-)Detail umzusetzen scheinen, vor allem was eben Spielmechanik angeht.

Auch wenn die Rundentaktik hier tatsächlich gut funktioniert, aber in solchen Spielen (wie XCOM, JA2 oder Civilisation) ist eben der größte Fehler zu meinen das Spiel zu übernehmen und einfach die gesamte Spielmechanik zu ändern.
Diese Spiele sind im Original so grandios, weil sie auch heute noch nahezu perfekt zu spielen sind. Und das liegt zum größten teil an einer praktisch perfekten Spielmechanik.

Diese Spiele sind zeitlos und jede Änderung an dem eigentlichen Spielprinzip ist ein Minuspunkt.


Nur das du im neuem XCOM nur 4 Leute steuerst und nicht mehr 12.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar XxBarakaxX
XxBarakaxX
#9 | 13. Jun 2012, 20:17
Also ich hab in JA BIA sehr viele Stunden verbracht und es hat eine menge Spass gemacht. Natürlich hätte man mehr machen können und einiges fehlt was man gerade als FAn gerne gesehn hätte.
Aber trotzdem, bin froh daß es überhaupt ein neues JA gibt mit halbwegs modernen Technik/Grafik, da geht auch mehr finds aber nciht hässlich.

ALso ich freue mich darauf, hat man ja damit rechnen können das es bald kommt, bin aber überrascht daß jetzt schon die ANkündigung war.
Spitze ! Jaja Daumen runter.
Mir gefällt das Spiel eben und kan ruhig mehr von sowas geben.
Habe nebenbei noch immer JA2 installiert, spielt sich einfach anders allein schon wegen der Kamera.
Die ist in BiA auch nicht perfekt, da müsste man weiter weg zoomen können und ohne Beschränkungen beim ganz noch unten zoomen.
Kam ja auch erst ein neuer Patch raus vor 2-3 Tagen, weiss nicht genau.

Man sollte nicht immer so kleinlich sein und mal auch über was freuen können.

Ist ja auch nicht so als würde es überhaupt keine Söldner aus Teil 2 geben.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar steve2000
steve2000
#10 | 14. Jun 2012, 01:25
NA TOLL, erst vor paar Tagen habe ich mir Jagged Alliance: Back in Action für schlappe 40.- gekauft und nun kommt ein Addon ? Hätt ich doch nur gewartet ^^ Hoffe dass das Addon viele neuerungen bringt und viele super Features wie zb Fahrzeuge, Charaktereditor usw.
rate (0)  |  rate (2)

Need for Speed Rivals
25,90 €
zzgl. 1,90 € Versand
bei Hitmeister
Battlefield 4
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 13,49 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 13,53 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 20,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
16:31
16:19
16:06
15:30
14:44
14:29
14:11
13:53
13:47
13:31
13:23
13:13
12:53
12:23
12:15
12:00
11:55
11:47
11:39
11:20
»  Alle News

Details zu Jagged Alliance: Back in Action - Crossfire

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 24. August 2012
Publisher: bitComposer Games
Entwickler: Coreplay Game Development
Webseite: http://www.jaggedalliance.com/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 993 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 277 von 2262 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 5 User   hinzufügen
Wunschliste: 0 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Jagged Alliance Crossfire im Preisvergleich: 5 Angebote ab 13,49 €  Jagged Alliance Crossfire im Preisvergleich: 5 Angebote ab 13,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten