Zum Thema Just Cause 3 ab 9,94 € bei Amazon.de Just Cause 3 für 24,99 € bei GamesPlanet.com Wir kennen es unter anderem bereits aus Fallout 4 und GTA 5: Open-World-Spiele eignen sich fast schon perfekt dazu, das eine oder andere Easter-Egg in der Spielwelt zu entdecken. Auch Just Cause 3 bildet da keine Ausnahme, wie der YouTuber OniZombies anhand eines Beispiels herausgefunden hat.

Im westlichen Teil der Insel in der Nähe von Porto Darsena entdeckte der Just-Cause-3-Spieler ein kaum zu übersehenes Raketensilo - oder zumindest ein Gebilde, das sich schnell für ein solches halten lässt. Allerdings verbirgt sich hinter dem unscheinbaren Äußeren noch viel mehr: Eine kleine Hommage an Stargate.

Aktiviert man nämlich die vier Schalter hinter dem Silo in der Reihenfolge 143421, öffnet sich das Raketensilo und der Spieler kann durch eine Art Wurmloch an einen anderen Ort der Spielwelt gelangen.

So ganz authentisch ist das Stargate für Kenner der Serie allerdings nicht: Insbesondere die sogenannten Chevrons fehlen. Zudem haben anwählbare Stargate-Adressen stets sieben dieser einrastbaren Chevrons - die hier eingegebene Zahl besteht jedoch nur aus sieben »Ziffern«. Und auch der Wurmloch-Effekt entspricht nicht so ganz dem Stargate-Pendant. Möglicherweise scheute man hier Rechte-Probleme.

Just Cause 3
Auf Medici macht Rico »Krachbumm« Rodriguez mal wieder das, was er am besten kann: Zeug in die Luft jagen!