Kingdoms of Amalur: Reckoning - PC

Rollenspiel  |  Release: 09. Februar 2012  |   Publisher: Electronic Arts

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Fantasy-Rollenspiel-Marke soll in Kürze versteigert werden

Aktuellen Medienberichten zufolge haben mehrere Parteien Interesse an einer Übernahme der Markenrechte am Fantasy-Rollenspiel Kingdoms of Amalur: Reckoning und dessen Amalur-Universum, auf dem auch das MMO-Projekt Copernicus basiert, bekundet.

Von Tobias Ritter |

Datum: 13.09.2013 ; 14:03 Uhr


Kingdoms of Amalur: Reckoning : Das Fantasy-Universum von Kingdoms of Amalur: Reckoning könnte möglicherweise doch fortgeführt werden. Angeblich haben mehrere Parteien Interesse an den Markenrechten bekundet. Das Fantasy-Universum von Kingdoms of Amalur: Reckoning könnte möglicherweise doch fortgeführt werden. Angeblich haben mehrere Parteien Interesse an den Markenrechten bekundet. Kingdoms of Amalur: Reckoning war zugleich Anfang und Ende der vom ehemaligen Baseball-Profi gegründeten Spieleschmiede 38 Studios. Nachdem sich das Unternehmen bei der Entwicklung des Fantasy-Rollenspiels völlig verkalkulierte, nur mit frischen Finanzmitteln von Publisher Electronic Arts und einem Kredit des US-Bundesstaates Rhode Island überleben konnte, ging das ursprünglich in Boston gegründete Entwicklerstudio schließlich inmitten der Entwicklung des Online-Rollenspiels Project Copernicus endgültig Pleite.

Fans das Amalur-Fantasy-Universums müssen die Hoffnung aber möglicherweise noch nicht ganz aufgeben: Während sich Rhode Island, die Verwalter der Überbleibsel von 38 Studios und die US-Behörden weiterhin über die Schuldfrage für das Millionen-Desaster streiten, scheint in die Frage um eine Versteigerung der Rechte an der Fantasy-Marke langsam aber sicher neue Bewegung zu kommen. Wie die englischsprachige Webseite wpri.com nämlich berichtet, sollen laut der Insolvenzverwaltung bereits mehrere Parteien Interesse an einer Übernahme der Assets bekundet haben.

Konkrete Details zu einer möglichen Versteigerung sind bisher aber nicht bekannt. Es bleibt also erst einmal offen, wer überhaupt Chancen auf eine Übernahme der Amalur-Markenrechte hat und ob das Ganze als Komplettpaket oder in Einzelteilen versteigert wird. Auch die Zukunft des noch mindestens ein Jahr von der Fertigstellung entfernten Project Copernicus ist damit weiter in der Schwebe.

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar RedRanger
RedRanger
#1 | 13. Sep 2013, 14:12
Also ich fand KoA:R ganz gut. Es war nicht überragend aber solider Durchschnitt. Allerdings weiß ich nicht, ob es noch was bringt die Rechte zu versteigern.

Ganz ehrlich noch ein Fantasy-Comic-Look-MMORPG braucht die Welt nicht.
rate (13)  |  rate (0)
Avatar Astorian
Astorian
#2 | 13. Sep 2013, 14:15
Ich hoffe ein fähiges Studio übernimmt diese Marke.
Wir waren von Reckoning echt begeistert.
Würde mich freuen weitere Titel im Amalur-Universum zu spielen
rate (10)  |  rate (0)
Avatar charlyjohn
charlyjohn
#3 | 13. Sep 2013, 14:15
das game hab ich damals für 2€ bekommen bei media markt :P
rate (2)  |  rate (4)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#4 | 13. Sep 2013, 14:24
Ich fand KoA durchaus gelungen und würde mich über eine fortführung des Universums freuen.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Sucrom
Sucrom
#5 | 13. Sep 2013, 14:28
KoA:R war wirklich gut, auch wenn ich ansonsten garnicht auf diesen quietschbunten Style stehe hatte das Spiel doch durchaus Tiefe durch das Crafting-System.. doch noch nen MMO der Sorte braucht's dann doch nicht- lieber eine Fortsetzung.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar DaDoom
DaDoom
#6 | 13. Sep 2013, 14:47
Mir hat das Spiel wirklich gut gefallen. Ich hoffe bloss, das die Lizenzen nicht aufgekauft werden um daraus ein MMO zu machen. Ein neues Singleplayer-RPG im selben Universum wär dagegen der Hammer.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Dryz
Dryz
#7 | 13. Sep 2013, 15:01
Also ich mochte KoA:R auch. Hat mir so ca 70std Spielspaß geboten. Und das Universum habe ich auch gemocht gab echt einge gute Nebenquests.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Invyr
Invyr
#8 | 13. Sep 2013, 15:22
Kingdoms of Amalur war wirklich ein schönes spiel, wenn auch nach kurzer zeit schon viiiiiieeeeel zu leicht. Ich finde allerdings nicht dass das Setting so interessant ist um sich daran rechte zu sichern. Ich würde mir sie nicht kaufen, jeder 0-8-15 schreiberling kann sich sowas ausdenken.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Erayzor
Erayzor
#9 | 13. Sep 2013, 15:55
War schon toll. Aber wie andere auch schon schrieben: Ein weiteres MMORPG braucht man einfach nicht. Lieber Reckoning weiterführen als SP.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar 2letterz
2letterz
#10 | 13. Sep 2013, 16:18
Mir hat das Spiel richtig viel Spass gemacht. Würde mich über einen würdigen Nachfolger mit richtigem Balancing freuen.
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
7,26 €
Versand s.Shop
Kingdoms of Amalur: Reckoning ab 7,26 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
14:14
13:40
»  Alle News

Details zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 09. Februar 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Big Huge Games
Webseite: http://www.reckoningthegame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 230 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 70 von 1338 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 134 User   hinzufügen
Wunschliste: 26 User   hinzufügen
Kingdoms of Amalur im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,99 €  Kingdoms of Amalur im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten