Landwirtschafts-Simulator 17 Mods : Traktoren und Geräte wie dieser Kotte FRP 145 lassen sich per Mod im Landwirtschafts-Simulator 17 spielen. Traktoren und Geräte wie dieser Kotte FRP 145 lassen sich per Mod im Landwirtschafts-Simulator 17 spielen.

Zum Thema Landwirtschafts-Simulator 2017 ab 27,24 € bei Amazon.de Farming Simulator 17 für 27,99 € bei GamesPlanet.com Wie seine Vorgänger lebt auch der Landwirtschafts-Simulator 17 von Mods. Der Umfang der Kauf-Version ist mit über 250 Fahrzeugen und Geräten, sowie zwei großen Maps schon nicht schlecht. Doch der LS 17 kann noch viel größer werden. Noch mehr Fahrzeuge und Geräte, mehr Maps, neue Objekte, Tiere und Spielmechaniken, all das ist dank Mods möglich.

Im Landwirtschafts-Simulator 17 ist erstmals auch auf Konsolen das Modden möglich. Auf dem PC geht es schon seit langem. Bereits für die Vorgänger, die Landwirtschafts-Simulatoren 2009, 11, 13 und 15, gab es tausende Mods, die alle gratis und unter anderem auch von offizieller Stelle von den Entwicklern von Giants Software angeboten werden. Erfreulicherweise lassen sich Mods vom LS 15 sogar auf den LS 17 konvertieren. Wir verraten, wie das geht, wo Sie Mods finden und wie Sie sie installieren können. Außerdem stellen wir eine kleine Auswahl an Mods für den Landwirtschafts-Simulator 17 vor.

Auch interessant: Schweine machen die Kuh nicht fett - unser Test zum Landwirtschafts-Simulator 17

Anleitung: Mods finden und installieren

Mods zum Landwirtschafts-Simulator 17 sind auf vielen Seiten zu finden. Zum Beipsiel:

  • Modhoster.de

  • Farming2017mod.com

  • Farmingmods2017.com

  • Ls17mods.info

  • Farmingsimulator2017.com

Neben vielen anderen Seiten, bietet auch die offizielle Spieleseite von den Entwicklern von Giants Software gratis Mods an, die sich mit wenigen Klicks herunterladen lassen.
Eine Mod zu installieren, ist ebenfalls kein großer Aufwand. Wie genau das geht, hängt vom Datei-Typ der jeweiligen Mod ab:

  • .EXE: Diese Dateien sind am einfachsten zu installieren. Nach einem Doppelklick auf die Mod-Datei müsste die Installation automatisch beginnen.

  • .RAR: Eine rar-Datei muss zunächst entpackt werden. Dabei kommt entweder eine zip-Datei zum Vorschein oder eine exe-Datei, die wieder per Doppelklick aktiviert werden kann.

  • .ZIP: Auch eine zip-Datei muss möglicherweise erst entpackt werden, bevor sich die darin enthaltene exe-Datei mit einem Doppelklick aktivieren lässt. Falls eine zip-Datei die Mod selbst beinhaltet, also keine exe-Datei, dann muss die zip-Datei nicht entpackt, sondern in den Mods-Ordner des Spiels kopiert werden. Dieser Ordner ist unter dem Dateipfad Dieser PC/Dokumente/My Games/FarmingSimulator2017/mods zu finden.

Zudem lassen sich Mods im Hauptmenü des Landwirtschafts-Simulators unter dem Punkt »Mods« finden und herunterladen. Sie installieren sich dann automatisch und sind nach einem Spiel-Neustart verfügbar.

Auch interessant: Preis und Inhalte der PC-exklusiven Collector's Edition des LS 17

Mod Konvertierung vom LS 15 zum LS 17

Auch für den Landwirtschafts-Simulator 17 besteht die Möglichkeit, aus dem Vorgänger Mods zu konvertieren. Im Bereich der Standardfunktionen ist dies relativ einfach. Es gibt sogar einen automatischen Konverter, den sogenannten GIANTS Editor. Kompliziertere Mods, die zum Beispiel spezielle Shader enthalten, müssen aber per Hand umgeschrieben werden. Scripte müssen komplett manuell konvertiert werden.

Einen genauen Mod-Konvertierungs-Guide können wir an dieser Stelle nicht liefern. Dies übernimmt für uns in diesem Video der QA-Engineer von Giants Software Marius Hofmann. Darin erklärt er, was es beim Konvertieren von Mods vom LS 15 zum LS 17 genau zu beachten gibt.

Diese Mods gibt es schon

Hier ist eine Liste mit einigen Mods, die bereits kurz nach dem Spiele-Release erhältlich sind:

  • Hallenpaket: Diese Mod enthält zwei Fahrzeugunterstände (für 25.000 € und 42.000 €) und eine Getreidelagerhalle (für 30.000 €).

  • 4Real Module 01 - Fruchtzerstörung: Diese Mod sorgt dafür, dass Fahrzeuge Früchte zerstören, wenn sie durch Felder fahren, außer sie haben sehr schmale oder Pflegereifen.

  • Mengele Garant 540/2: Diese Mod enthält den Garant 540/2, einen Schwingen-Ladewagen aus dem Hause Mengele, der 31.000 € kostet.

  • Placeable Forestry Objects V 3.17: Diese Mod enthält frei platzierbare Forstwirtschafts-Objekte wie Warnzeichen, Absperrbänder oder Bauzäune.

  • Placable Pine (Standard Set) V 1: Diese Mod enthält frei platzierbare Kiefern in verschiedenen Größen.

  • New Holland LM 7.42: Diese Mod enthält eben jenen New Holland LM 7.42 Traktor, der 105.000€ kostet.

  • New Holland Baler Paket: Diese Mod enthält den BigBaler 340 und den Roll-Belt 460 von New Holland.

  • Fendt Mähdrescher Paket: Diese Mod enthält den Fendt 6275, den Fendt 9490X, den Fendt FreeFlow 25FT und den Fendt PowerFlow 35FT.

  • ITRunner Pack: Diese Mod enthält den ITRunner 26.33 HD, sowie die dazugehörigen Anhänger und Module wie den Hakenliftanhänger, die Mulde, das Ballenmodul, das Holzmodul, das Güllefass, den Getreidecontainer, den Häckseltransportwagen und den Miststreuer.

  • Fortuna FTM 200/6.0: Diese Mod enthält den Tandem-Kipper FTM 200/6.0 der Firma Fortuna, der 35.000 € kostet.

Diese und viele weitere Mods sind schon erhältlich. Die Community und auch Giants Software selbst werden zudem in Zukunft noch für einigen Mod-Nachschub sorgen.