Layers of Fear : Layers of Fear kommt am 16. Februar 2016 für die PS4. Die PC-Version und Xbox-One-Fassung werden dann auch fertig, aber die sind ja bereits spiel- und kaufbar. Layers of Fear kommt am 16. Februar 2016 für die PS4. Die PC-Version und Xbox-One-Fassung werden dann auch fertig, aber die sind ja bereits spiel- und kaufbar.

Zum Thema Layers of Fear ab 4,40 € bei Amazon.de Layers of Fear für 15,99 € bei GamesPlanet.com Das Horrorspiel Layers of Fear ist auf dem PC und der Xbox One bereits seit 2015 spielbar. Im Februar 2016 wird der Titel aber das Early-Access- bzw. Preview-Programm der beiden Plattformen verlassen und am 16.2.2016 dann zusammen mit der PS4-Version als fertiges Spiel veröffentlicht. Dann werden auch die letzten Story-Kapitel freigeschaltet, die bislang in der Version noch nicht spielbar sind.

Als Publisher hat sich Aspyr Media die Konsolen-Version gesichert, nachdem Layers of Fear auf Steam bereits im Early Access dank der hohen Qualität viele Fans finden konnte.

In Layers of Fear erkunden wir ein scheinbar verlassenes Künstlerhaus und ergründen die Familiengeschichte des Malers. Schnell stellt sich heraus, dass hier etwas nicht stimmt. Räume und Türen verschwinden, die Architektur wird unmöglich und natürlich ist das nur der Anfang des Grusels. Gekämpft wird hier nicht, Flucht ist manchmal unsere einzige Option.

Angespielt: Layers of Fear im Video ausprobiert

Layers of FearMittelpunkt unseres Ateliers ist ein Gemälde, das sich stetig verändert.