League of Legends : Das Update zum Strategie-Spiel League of Legendsmit der Nummer 1.0.0.138 beinhaltet zahlreiche Änderungen und Verbesserungen und fügt neben dem namensgebendem Champion Hecarim zwei neue Skins im Shop hinzu.

Hecarim verfügt über folgende Fähigkeiten:

  • Pfad des Krieges (passiv) – Hecarim kollidiert nicht mit anderen Einheiten und erhält Angriffsschaden in Höhe eines Bruchteils seines zusätzlichen Lauftempos.

  • Toben – Hecarim schlägt um sich und fügt nahen Gegnern normalen Schaden zu.

  • Geist des Schreckens - Hecarim fügt nahen Gegnern kurzzeitig magischen Schaden zu. Hecarim heilt sich für einen Bruchteil des Schadens, den diese Gegner erleiden.

  • Vernichtender Ansturm - Hecarim erhält kurzzeitig zusätzliches Lauftempo. Sein nächster Angriff stößt sein Ziel zurück und verursacht abhängig von der von ihm seit Aktivierung der Fähigkeit zurückgelegten Distanz normalen Schaden.

  • Ansturm der Schatten (ultimative Fähigkeit) - Hecarim beschwört schemenhafte Reiter und stürmt voran, wobei er in einer Linie magischen Schaden verursacht. Danach ruft Hecarim eine Schockwelle hervor, die nahen Gegnern zusätzlichen magischen Schaden zufügt und diesen Angst einflößt.

Weitere Änderungen sind zum Beispiel die Erhöhung der Erfahrungspunkte für das Ausschalten höherstufiger Champions oder das Hinzufügen von Statusmeldungen wie »Verlangsamt!«, welche bei bestimmten Zaubern bisher nicht funktionierten. Auch gibt es jetzt animierte Kampftexte, so dass sich der Schadenstyp schon an der Farbe der Schrift ablesen lässt.

Die vollständigen Patchnotes sind hier aufgelistet.

League of Legends