League of Legends : Britische Spieler von League of Legends berichten aktuell von Problemen beim Download des neuesten Updates: Der dortige Pornographie-Filter blockiert die Dateien. Britische Spieler von League of Legends berichten aktuell von Problemen beim Download des neuesten Updates: Der dortige Pornographie-Filter blockiert die Dateien. Bereits seit einer ganzen Weile müssen britische Internet-Nutzer mit einem staatlichen Pornographie-Filter leben, mit dem die Behörden die Jugend in Großbritannien vor für sie ungeeigneten Inhalten bewahren möchten.

Der Filter ist zwar bei jedem Internet-Anschluss automatisch aktiviert, allerdings haben Inhaber eines Anschlusses die Möglichkeit, diesen entfernen zu lassen. Ein Angebot, das wohl auch der eine oder andere League of Legends-Spieler hätte in Anspruch nehmen sollen. Wie aktuell nämlich unter anderem durch kotaku.com berichtet wird, sorgt der besagte Pornographie-Filter in Kombination mit dem neuesten Update des Free2Play-Titels für äußerst ärgerliche Probleme.

Der LoL-Patch beinhaltet nämlich Dateien mit Bezeichnen wie »VarusExpirationTimer.luaobj« und »XerathMageChainsExtended.luaobj«, die vom Filter als vermeintlich pornographische Inhalte identifiziert und automatisch geblockt werden.

Eine offizielle Stellungnahme der verantwortlichen Entwickler von Riot Games steht zwar noch aus, betroffenen Usern wird allerdings als Übergangslösung empfohlen, sich an den hauseigenen Internet-Provider zu wenden und eine Deaktivierung des Pornographie-Filters zu beantragen.

League of Legends