League of Legends : League of Legends bekommt am 20. Februar 2014 einen neuen Spielmodus: Bei Hexakill tummeln sich zwölf Spieler auf dem Schlachtfeld. League of Legends bekommt am 20. Februar 2014 einen neuen Spielmodus: Bei Hexakill tummeln sich zwölf Spieler auf dem Schlachtfeld. Das Entwicklerstudio Riot Games hat einen neuen Spielmodus für sein MOBA-Spiel (»Multiplayer Online Battle Arena«) League of Legends angekündigt. Trafen dort bislang stets nur aus drei oder fünf Spielern bestehende Teams aufeinander, erweitert der neue Hexakill-Modus die Spielerzahl pro Team auf nun maximal sechs Teilnehmer.

Als Karte für den neuen Spielmodus findet allerdings nur die bekannte »Kluft der Beschwörer« Verwendung. An den bisherigen Spielregeln ändert sich hingegen nichts. Allerdings dürften aufgrund der Erhöhung der Spielerzahl nun neue Taktiken und Strategien gefragt sein. Möglich sein werden dem Entwicklerteam zufolge etwa zwei Jungler, wandernde Supporter, Sechs-Mann-Wombo-Combos und vieles mehr.

Außerdem gibt es eine neue Ansage: Die »Sechsfachtötung« für das Ausschalten aller sechs Gegner.

Weitere Details zum neuen Spielmodus finden sich auf leagueoflegends.com.

League of Legends