League of Legends : Nach einer kurzen Verzögerung ist Kindred jetzt spielbar. Nach einer kurzen Verzögerung ist Kindred jetzt spielbar.

Mit Patch 5.20 hat Riot jetzt den neuen Helden Kindred in League of Legends eingebaut. Gleichzeitig gibt es wieder eine Reihe von Balancingänderungen.

Kindred sollte ursprünglich schon mit Patch 5.19 kommen. Wegen eines Bugs hat Riot die Veröffentlichung aber noch einmal verzögert. Mit der neuen Version 5.20 ist er jetzt im Spiel. Wer ihn spielen will, kann ihn ab sofort im Ingame-Shop kaufen.

Der Patch verbessert auch die Fähigkeiten von Teemo. Die Abklingzeit der Fähigkeit »Noxious Trap« ist jetzt kürzer und es dauert auch nicht mehr solange, bis eine gelegte Falle aktiv wird.

Auch der Spielmodus »One for All« ist jetzt wieder im Spiel.

Lesenswert: G2A wehrt sich gegen Turnierban

League of Legends