League of Legends : Bis Ende März kann man seinen League-of-Legends-Account kostenlos auf die japanischen Server bringen. Wer das früh macht, bekommt außerdem einen Skin geschenkt. Bis Ende März kann man seinen League-of-Legends-Account kostenlos auf die japanischen Server bringen. Wer das früh macht, bekommt außerdem einen Skin geschenkt.

Ab dem 1. März kann man seinen Account für League of Legends kostenlos nach Japan transferieren. Als Belohnung gibt es sogar noch einen kostenlosen Skin.

Obwohl es lange Zeit keine League-of-Legends-Server in Japan gab, konnte sich eine japanische Community entwickeln. Die spielten dann meisten auf den US-Servern.

Erst vor kurzem hat Riot Games nach Japan expandiert. Jetzt will man die Spieler holen. Normalerweise kostet ein Accounttransfer in eine andere Region grob 15 Euro. Zu besonderen Gelegenheiten ist der Transfer aber kostenlos. Das ist auch diesmal wieder der Fall: Vom 1. bis 31. März 2016 ist der Account-Transfer nach Japan kostenlos. Wer den bis zum 15. März macht, bekommt dazu den neuen »Bloodmoon Yasuo«-Skin geschenkt.

Das Transferieren geht ganz normal über den Launcher des Spiels. Neu ist nur, dass man dann auch Japan auswählen kann. Der Preis wird entsprechend der Ankündigung mit 0 RP angegeben. Wer nur den Skin haben will ist aber besser beraten, Bloodmoon Yasuo direkt zu kaufen. Der Rücktransfer würde nach wie vor 2600 RP kosten.

Auch interessant: Offizielle League-of-Legends-App veröffentlicht

League of Legends