League of Legends : League of Legends wird bald heftiger! League of Legends wird bald heftiger!

URF - das steht für »Ultra Rapid Fire Mode« - und ist der Name eines wiederkehrenden Spielmodus für League of Legends. In diesem Modus werden vor allem Abklingzeiten reduziert und die Multiplikatoren für kritische Treffer massiv erhöht. Außerdem gibt's noch die folgenden Details:

  • Fähigkeiten kosten 50 Prozent weniger Leben

  • Alle Cooldowns werden um satte 80 Prozent reduziert

  • Unsere Helden laufen 60 Prozent schneller

  • Die Angriffsgeschwindigkeit steigt um 50 Prozent.

  • Der Multiplikator für kritische Treifer steigt auf 225 Prozent - von ehemals 200

  • 500 Prozent mehr Gold

  • Jeder Held verursacht massiv mehr Schaden und hat aber auch mehr Leben

  • Schilde skalieren weniger stark mit ihrer Fähigkeitsstärke

Heiler haben's schwer

Damit aber Heiler nicht den ganzen schönen Schaden sofort wieder wegheilen, gibt es auch Anpassungen für Unterstützer. Diese erzielen nämlich zu Beginn der Runde nur 50 Prozent ihrer eigentlichen Heilkraft. Alle 30 Sekunden steigt diese aber um ein Prozent, bis nach 25 Minuten wieder 100 Prozent Heilung drin sind.

Passend zum Thema: Gewinner der Spring-Season-Championship-Series

Zusätzlich dazu werden auch einige Helden an den neuen Modus angepasst, da sie sonst womöglich zu stark sind. Beispielsweise hat Teemo nur noch eine limitierte Zahl an Pilzen, die er gleichzeitig aufstellen kann. Im URF-Modus gibt's übrigens auch Hextech-Kisten und S-Wertungen.

Der ganze Spaß beginnt übrigens schon heute gegen 14:00 Uhr und endet am Montag in der Früh.

Quelle: Mein-MMO

League of Legends