Left 4 Dead 2 : Left 4 Dead 2 - Swamp Fever Left 4 Dead 2 - Swamp Fever Der Entwickler Valve stellt Left 4 Dead 2 auf der Comic Con in San Diego aus. Damit Journalisten vor Ort auch Material für Ihre Preview-Artikel haben, hat Valve einen Schwung neuer Screenshots aus der dort spielbaren Swamp Fever-Kampagne veröffentlicht.

Die zeigen nicht nur gruselig düstere Sumpfgegenden und die vier Überlebenden Coach, Ellis, Rochelle und Nick sondern auch die erst kürzlich enthüllten neuen Zombie-Typen »Mud Men« und den »Spitter«. Erstere sind über und über mit Schlamm (engl. »Mud«) bedeckt und krabbeln im Rudel flink auf allen Vieren durch die Sümpfe.

Der Spitter (bzw. die »Spitterin«, das Monster war wohl früher eine Frau) hingegen ist ein weitere Spezial-Infizierter. Mit dem langen Hals (s. Bild) spuckt der Boss Schleimkugeln die beim Auftreffen auf den Boden Flächenschaden verursachen und so die Überlebenden auseinander treibt.

Die Überlebenden bekommen dafür auch neues Spielzeug: neben Munitions-Rucksäcken und Adrenalinspritzen liegt im Sumpf auch ein Kalashnikov-Maschinengewehr. Mit dem neuen Sturmgewehr aus »The Parish« und der M16 aus Left 4 Dead (ebenfalls in Swamp Fever) sind damit in Left 4 Dead 2 schon drei alternative Stufe 2 Schnellfeuer-Gewehre enthalten. Die Website HLPortal.de berichtet außerdem von einem Granatwerfer, Bilder davon gibt es bislang jedoch nicht.

Left 4 Dead 2 : Keine Kampagne ohne Poster: auch für Swamp Fever in Left 4 Dead 2 ist jetzt das Motiv für den Ladenbildschirm enthüllt worden. Darauf ist neben den vier Helden vor Sumpfkulisse und dem Kampagnen-Namen auch der Slogan »The only cure is dying« (dt. »Sterben ist die einzige Heilung«) zu lesen. Für Left 4 Dead hatte Valve die Poster später auch im offiziellen Fanshop verkauft, bisher sind die Motive zu The Parish oder Swamp Fever dort noch nicht aufgetaucht.

Wir halten Sie über weitere Neuigkeiten zu Left 4 Dead 2 von der Comic Con natürlich auf dem Laufenden.

Left 4 Dead 2 - The Passing