Mit dem Juni-Update zu Left 4 Dead hat der Entwickler Valve das Einbinden von selbsterstellten Kampagnen ermöglicht. Grund genug uns in der Mod-Szene umzusehen und Ihnen die besten Kampagnen für Left 4 Dead vorzustellen.

Installiert werden diese denkbar einfach: Sie laden einfach das jeweilige zip-Archiv herunter und spielen die Kampagne mit einem Doppelklick auf die .vpk-Datei in Ihren Left 4 Dead-Kartenpool. Funktioniert das Setup nicht automatisch, dann versuchen Sie die VPK-Datei mit dem addoninstaller.exe im Ordner \Steam\steamapps\common\left 4 dead\bin zu öffnen. Alternativ kopieren Sie die VPK-Datei manuell in den Ordner \Steam\steamapps\common\left 4 dead\left4dead\addons. Im Spiel wählen Sie dann einfach den Menüpunkt »Add-On Kampagnen«. Dort werden alle User-Level gesammelt.

Wichtig: Noch haben viele Kampagnen keinen so hohen Verbreitungsgrad wie Valves offizielle Horrorfilme. Daher werden Sie Multiplayer-Spiele in der Regel lokal hosten müssen sofern Sie keinen Dedicated Server zur Verfügung haben.

Heaven can wait

Left 4 Dead - Die besten Mod-Kampagnen : Koop-Kampagne für Profis - Heaven can wait ist bockschwer. Koop-Kampagne für Profis - Heaven can wait ist bockschwer. Mit der kompletten Kampagne Heaven can wait liefert der russische Modder »Romka« fünf abwechslungsreiche Karten für Left 4 Dead-Profis. Nicht nur warten hier zahlreiche gemeine Überraschungen auf die vier Überlebenden, auch durch die Länge der einzelnen Kartenabschnitte wird das Menschen-Quartett in der Regel auf dem Zahnfleisch in den rettenden Schutzraum kriechen.

Heaven can wait beginnt mit einem Flugzeugabsturz. Zoey, Bill, Louis und Francis haben die Katastrophe heil überstanden - nur um in der Zombie-Apokalypse aufzuwachen. Die Vierergruppe schlägt sich von der Absturzstelle über eine von Autowracks übersähte Landstraße mit mehreren Armee-Kontrollpunkten und durchquert Bauernhäuser, ein Motel, finstere Waldabschnitte, einen Friedhof sowie mehrere verwüstete Straßenzüge. Vom Rathaus aus flüchten die Überlebenden schließlich mit einer geheimen U-Bahn an den Stadtrand um dort zu einer Militärbasis zu gelangen.

Left 4 Dead - Die besten Mod-Kampagnen : Im Parkhaus ist Louis der endlosen Zombieflut zum Opfer gefallen, wir rücken langsam vor. Im Parkhaus ist Louis der endlosen Zombieflut zum Opfer gefallen, wir rücken langsam vor. Jede der Karten ist länger als die aus dem Hauptspiel bekannten Abschnitte und Verbandskästen sind vergleichsweise rar verteilt. Besonders toll fanden wir die vielen sehr nachvollziehbaren Crescendo-Events in der Kampagne. So scheuchen wir am Friedhof etwa unabsichtlich Krähen auf und locken damit Zombies an. In einem Parkhaus ist nahezu jedes Fahrzeug mit einer Alarmanlage gesichert, früher oder später leuchten alle Parkdecks wie ein Weihnachtsbaum und unzählige Infizierte stürmen von allen Seiten auf die Gruppe zu. Die abwechselnd aufleuchtenden Scheinwerfer und Hupen sorgen dabei zusätzlich für konstante Adrenalinstöße. Wer hier in einer Ecke kauert und versucht den Zombie-Ansturm abzuwehren, wird überrannt. Wie schon für Left 4 Dead 2 angekündigt, müssen Sie auch in Heaven can wait hin und wieder vorrücken um den Infizierten zu entkommen.

Heaven can wait kann derzeit nur im Koop-Modus gespielt werden. Im Versus-Modus würde das Abenteuer nur sehr zäh ablaufen, immerhin sind Sie teilweise fast 45 Minuten mit einem Durchlauf einer Karte beschäftigt. Wer jedoch nach einer stimmigen und abwechslungsreichen Herausforderung im Koop-Modus von Left 4 Dead sucht, sollte Heaven can wait unbedingt ausprobieren.

Komplette Kampagne: Ja (5 Karten)
VPK-Setup: Ja
Koop-Modus: Ja
Versus-Modus: Nein

» Heaven can wait für Left 4 Dead gratis herunterladen

Heaven can wait

Bereits zuvor von uns getestete Kampagnen finden Sie auf den folgenden Seiten des Artikels.