Left 4 Dead : Left 4 Dead Left 4 Dead Zur vor einiger Zeit angekündigten Demo zu Left 4 Dead hat sich der Pressechef von Valve, Doug Lombardi, nochmals geäußert. So soll die Demo die zwei Karten des Krankenhaus-Szenarios »No Mercy« enthalten und Anfang November zum Download verfügbar sein.

Laut Lombardi soll »sowohl das Krankenhaus selbst sowie ein Außenbereich« enthalten sein. In bisher gezeigten Versionen beginnt die »No Mercy«-Kampagne auf dem Dach eines Wohnhauses. Danach schlagen sich die vier Überlebenden durch von Infizierten überlaufene Straßen, stillgelegte U-Bahn-Tunnels und schließlich besagtes ein Krankenhaus hinauf bis zum Dach auf dem ein Rettungshubschrauber landen soll.

Left 4 Dead : Die Nachfrage nach Left 4 Dead ist auch ohne Demo schon jetzt groß. Insgesamt sind schon 40% mehr Spiele im Vergleich zur Orange Box vorbestellt worden. Für die Wochen vor dem Verkaufsstart kündigt Lombardi zudem die größte Werbekampagne in der Geschichte des Unternehmens an. Left 4 Dead erscheint am 20. November für Xbox 360 und PC (regulär im Handel und über Steam).

In unserer Galerie finden Sie zwei neue Screenshots aus Left 4 Dead. Neben einem Gruppenfoto ist auch eine erneut überarbeitete Version von Bill aus der »Blood Harvest«-Kampagne zu sehen.

Update: Nach Informationen der Website hlportal.de, wurde der Erscheinungstermin leicht korrigiert. Über Steam soll Left 4 Dead am 19. November zu haben sein. Ab dem 21. soll der Titel dann beim Händler erscheinen.

Screenshots zu Left 4 Dead in der Galerie ansehen
Trailer zu Left 4 Dead im Stream ansehen