Legend of Grimrock : Legend of Grimrock war ein Erfolg für Almost Human. Legend of Grimrock war ein Erfolg für Almost Human. Der Dungeon-Crawler Legend of Grimrock war für das Entwicklerstudio Almost Human ein Erfolg, zumindest laut eigener Aussage im offiziellen Blog. So habe man mit dem Rollenspiel genug Geld verdient, um sich endlich anständige PCs zu kaufen und auch neue Arbeitsangebote bekommen. Trotz dieser Angebote, an anderen Projekten zu arbeiten (über die man jedoch aufgrund von Verschwiegenheitserklärungen nicht reden dürfe), hat sich das Team aber dazu entschieden, auch in Zukunft weiter Spiele im Grimrock-Universum zu entwickeln.

»Am Ende merkten wir, dass das Entwickeln unserer eigenen Spiele der Grund dafür ist, dass wir hier sind und der Erfolg gibt uns Recht. Deswegen sehen wir uns in der Pflicht, weiter mit Grimrock zu arbeiten und zu schauen, wohin es uns führt«, heißt es im Blog. Ob es sich dabei um eine Erweiterung, eine Fortsetzung oder ein völlig neues Spiel in der Rollenspiel-Welt handeln wird, habe man jedoch noch nicht entschieden.

Zudem scheint die Entwicklung des Level-Editors gut voran zu kommen. »Der Editor befindet sich immer noch im ‚Work in Progress‘ Stadium, wird aber immer runder. Wir sind fast im Alpha-Stadium, das heißt, dass wir nur noch ein paar Schritte davon entfernt sind, Grimrock-Höhlen damit zu erstellen«, so die offizielle Statusmeldung. Eine Public-Alpha möchte der Entwickler jedoch nicht herausbringen. Also werden sich die Grimrock-Spieler wohl noch etwas gedulden müssen, bevor sie selbst neue Dungeons für Legend of Grimrock basteln und veröffentlichen können. Bis dahin zeigt ein neues Video, welche Funktionen der Editor liefern wird.

Legend of Grimrock
Wackelpudding im Angriff: Die Schleimballen sind nicht nur ein kleiner optischer Stilbruch, sondern stecken auch besonders viel ein.