LEGO City Undercover : LEGO City Undercover war eines der besten Spiele für die Nintendo Wii U. Jetzt kommt das Open-World-Abenteuer auch für PC und die aktuellen Konsolen. LEGO City Undercover war eines der besten Spiele für die Nintendo Wii U. Jetzt kommt das Open-World-Abenteuer auch für PC und die aktuellen Konsolen.

Gerade erst haben wir unsen Ausblick auf die vielversprechendsten Open-World-Spiels 2017 veröffentlich, da kündigt Warner Bros. nach jahrelanger Ungewissheit endlich LEGO City Undercover für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch an.

Mit einem Twitter-Post bestätigt der Publisher, dass das Open-World-Spiel von Traveller's Tale im Frühjahr 2017 für Steam kommt. Mehr Details zum Port und den Anpassungen von der ursprünglichen Wii-U-Version von 2013 liegen noch nicht vor.

Ob es neben höhere Auflösungen also weitere Grafik-Verbesserungen oder gar inhaltliche Neuerungen gibt, steht also noch nicht fest. Wahrscheinlich verrät Warner in einer offiziellen Pressemitteilung später mehr. Schließlich muss auch die Steuerung angepasst werden, da es einige Funktionen gab, die den zweiten Bildschirm des Wii-U-Gamepads voraussetzen.

Was ist LEGO City Undercover?

Anders als die weiteren LEGO-Spiele von Traveller's Tale verzichtet LEGO City Undercover auf eine bekannte Lizenz wie Herr der Ringe oder Star Wars und schickt uns stattdessen als Polizist Chase McCain in die Open-World-Stadt Lego City.

Hier können wir nicht nur in bester GTA-Manier die Umgebung erkunden und etliche Nebenaufgaben erfüllen. Die offene Spielwelt lässt sich auch mit Autos, Booten oder Flugzeugen erobern.

Natürlich gibt es auch eine richtige Story, die Chase und seine Kollegin auf die Spur von Obergauner Rex Fury schickt. Allerdings gibt es hier, anders als in den anderen LEGO-Titel, keinen Koop-Modus.

So gut war schon das Wii-U-Original: Test zu LEGO City Undercover auf GamePro

Lego City Undercover
Die kleinen grünen Steinchen auf der Straße zeigen den Weg zum aktuellen Missionsziel.