LEGO Worlds : LEGO Worlds hat ein neues Inhalts-Update erhalten, mit dem unter anderem Unterwasser-Inhalte den Weg in das Spiel finden. LEGO Worlds hat ein neues Inhalts-Update erhalten, mit dem unter anderem Unterwasser-Inhalte den Weg in das Spiel finden.

Zum Thema LEGO Worlds ab 18,96 € bei Amazon.de Das Entwicklerstudio TT Games hat in den vergangenen Wochen und Monaten einige Versprechen bezüglich kommender Inhalte für seinen Sandbox-Titel LEGO Worlds gemacht - und nun in Form des sogenannten »Content Update 2« auch umgesetzt. Zumindest teilweise.

Das äußerst umfangreiche Inhalts-Update steht ab sofort zum Download bereit und bringt unter anderem die Möglichkeit mit sich, auch Unterwasser-Gegenden zu erkunden und zu erforschen oder sogar Unterwasser-Konstruktionen zu errichten. Ein U-Boot oder ein Charakter, der unter Wasser nicht atmen muss, eignen sich dafür am besten.

Auch interessant: So viel Minecraft steckt in LEGO Worlds

Durch Dinge wie die Atmung unter der Wasseroberfläche sollen sich die Charaktere im Spiel dem Entwicklerteam zufolge noch mehr voneinander abheben. Auch andere Fähigkeiten wie diese haben durch den Patch ihren Weg in das Spiel gefunden. Welche genau das sind, möchte TT Games jedoch nicht verraten.

Neue Charaktere lassen sich im Spiel übrigens durch das neu gestaltete Discovery-System entdecken. Wer bereits sämtliche Inhalte im Spiel freigeschaltet hat, kann seine Fortschritte übrigens beibehalten, die Entdeckungen jedoch zurücksetzen. So lassen sich die neuen Inhalte entdecken, ohne auf die bisherigen Errungenschaften verzichten zu müssen.

Ebenfalls neu ist übrigens ein Map-Feature, mit dessen Hilfe sich unter andere Wegpunkte setzen lassen. Entdeckungen lassen sich nun außerdem mit einer Kamera fotografieren.

Die kompletten und äußerst umfangreichen Patchnotes zu »Content Update 2« finden sich unter anderem beim Steam.

Lego Worlds