Update: Mit dem Chronicle-1-Patch werten wir das Spiel um 3 Punkte auf, mehr dazu lesen Sie weiter hinten im Test.

Elfen laufen mit wippenden Röckchen über Wiesen und schleudern Energieladungen auf Flugdrachen. Mürrisch dreinschauende Zwerge zerschmettern Steintrolle mit Hämmern und Orks zücken Metallkrallen gegen hässliche Gnome. Das Online-Rollenspiel Lineage 2 von Ncsoft ist der bis dato mit Abstand schönste Vertreter seines Genres. Kein Wunder, werkelt doch die Unreal-Engine im Hintergrund. Trotz der modernen Technik entpuppt sich Lineage 2 in unserem achtwöchigen Dauertest als ein Programm der alten Schule - es verlangt Ihnen enorm viel Sitzfleisch und Ausdauer ab.

Stereotype Typen

Lineage 2 : Bei einem der zahlreichen Trainer tauschen Sie Ihre Fähigkeiten-Punkte gegen neues Können ein. Bei einem der zahlreichen Trainer tauschen Sie Ihre Fähigkeiten-Punkte gegen neues Können ein. Genreüblich steht am Anfang Ihres Abenteuers die Wahl der Rasse und Klasse. Das ist bei Lineage 2 simpler als in Star Wars Galaxies, wo Sie sogar die Form der Augenbrauen und die Nasenlänge bestimmen können. Zwar gibt es Menschen, Orks, Elfen, Dunkelelfen und Zwerge in jeweils männlicher und weiblicher Ausführung, aber die Klassen beschränken sich zu Beginn auf lediglich zwei: Kämpfer und Magier. Als Zwerg sind Sie grundsätzlich Krieger. Dafür sind die kurzbeinigen Haudraufs aber auch die einzigen, die handwerken und somit Rüstungen und Waffen herstellen können. Nur zwei Gesichter und Haarfarben sowie fünf Frisuren führen zu regelmäßigen Klon-Treffen in Städten und Heldengruppen.

Wenn ich mal 20 bin...

Erst in Level 20 steht der erste von zwei Sprüngen in eine weiterführende Klasse an. Als menschlicher Kämpfer können Sie beispielsweise den Pfad des Ritters oder des Kriegers einschlagen. Als magiebegabter Dunkelelf entscheiden Sie sich für einen so genannten Dunklen Zauberer oder ein »Shillien Oracle«, das seine Energie von einer finsteren Gottheit bezieht. Der letzte Sprung folgt mit Level 40. Aus dem Ritter wird dann vielleicht ein Paladin. Und aus dem »Shillien Oracle« ein »Shillien Elder«. Die Karriereleitern der beiden Startklassen sind sich bei allen Rassen sehr ähnlich, die Fähigkeiten unterscheiden sich nur marginal.

Bild 1 von 126
« zurück | weiter »

Screenshot zum Update »High Five«

Der Weg bis Level 20 ist mühevoll, für Einzelkämpfer sogar eine Qual, da das Regenerieren von Mana und Lebenspunkten mehrere Minuten dauert. Diese »Downtimes« nehmen gut die Hälfte der Spielzeit in Anspruch. Ungerecht: Magier steigen wesentlich schneller auf als Kämpfer. Letztere müssen mit dem Schwert eine ganze Weile auf ein Monster eindreschen, bis es umfällt. Magiern genügt zu Beginn ein schneller Zauberspruch.