Lineage Eternal : Die Übersetzung von Lineage Eternal scheint bereits in vollem Gange zu sein. Vielleicht können auch westliche Spieler bald mit Helden wie der Bogenschützin Ophelia in die Schlacht ziehen können. Die Übersetzung von Lineage Eternal scheint bereits in vollem Gange zu sein. Vielleicht können auch westliche Spieler bald mit Helden wie der Bogenschützin Ophelia in die Schlacht ziehen können.

Schon als NCSoft Lineage Eternal vor einigen Jahren ankündigte, versprach der Entwickler einen Release zur gleichen Zeit auf der ganzen Welt. Die Beta findet aber nur in Südkorea statt. Wie steht es also um den englischsprachigen Release? Ein Dataminer hat Hinweise gefunden, dass der auch sehr zeitnah kommen könnte.

Wenn ein Entwickler ein Spiel der Öffentlichkeit zugänglich macht, dann sind in den Dateien oft mehr Inhalte drin, als die Spieler beim normalen Spielen brauchen oder je zu Gesicht bekommen. Beim Datamining gucken sich Fans die Spieldateien genauer an, um Hinweise auf die Zukunft eines Spiels zu finden.

Englische Übersetzung schon halb fertig

Ein russischer Dataminer hat jetzt im War-Thunder-Forum seine Funde aus dem Client der Lineage Eternal Beta veröffentlicht. Zum einen postete er Bilder der verschiedenen Spielkarten, Artworks und Avatare.

Insgesamt konnte er vier verschiedene Spielgebiete in den Dateien finden. Man kann eine Bergwelt erkennen, zwei verschiedene Graslandschaften und eine Karte, die in einer Lavalandschaft oder einem Vulkan spielt.

Außerdem behauptet er, dass bereits gut die Hälfte der Texte des koreanischen MMORPGs auf Englisch übersetzt und in den Dateien zu finden ist. Das würde bedeuten, dass NCSoft bereits an einer Lokalisation arbeitet und damit das Versprechen des zeitgleich globalen Releases einhalten könnte.

Keine Garantien

Ob die angeblich gefunden Inhalte so auch ins fertige Spiel kommen, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Viele Entwickler entfernen manche Dinge auch wieder aus dem Spiel, lassen die dazugehörigen Dateien aber im Code. Genauso kann man anhand der gefundenen Karten keine Rückschlüsse zum Umfang des Endproduktes ziehen. Denn genauso wie zu einem späteren Zeitpunkt noch Content entfernt werden kann, kann er auch noch hinzugefügt werden.

Nach langem Warten startet die Beta von Lineage Eternal bald exklusiv in Korea. Dann können die Spieler unter anderem das neue Heldensystem ausprobieren, bei dem man sich aus 13 verschiedenen Helden vier aussucht, zwischen denen man jederzeit wechseln kann.

Lineage Eternal: Twilight Resistance - Screenshots aus den Gameplay-Trailern von 2016