Lost Planet 3 : Lost Planet 3 soll ein echter Shooter werden. Lost Planet 3 soll ein echter Shooter werden. Das Actionspiel Lost Planet 3 soll sehr viel deutlicher im Shooter-Genre angesiedelt werden als noch die beiden Vorgänger - und mehr westliche Einflüsse bieten. Das geht aus einem Interview des Magazins Gamasutra mit dem Projektleiter Andrew Szymanski hervor.

Dieser erklärte, dass die beiden ersten Episoden von Lost Planet zwar tolle Spiele aber keine echten Shooter gewesen seien. Zudem habe es Schwächen bei der Charakterisierung der Figuren und bei der Erzählstruktur gegeben. Aus diesen und anderen Gründe wollen Capom und der Entwickler Spark Unlimited bei Lost Planet 3 einiges ändern - auch auf die Gefahr hin, dass es einige Fans abschrecken könnte.

»Einige der ersten Dinge, die wir mit Spark ausgearbeitet haben, waren die grundlegenden Shooter-Elemente. (..:) Bei den Vorgängern haben sie diese japanische, nicht realistische und nahezu alberne Ästhetik gehabt - albern in einem positiven Sinn - und einfach einige Waffen hinzugefügt. Als wir uns über Lost Planet 3 unterhalten haben, war schnell klar, dass wir nicht an den vergangenen Spielen festhalten müssen, so lange wir den Fans geben, was sie wollen. (...)

Dies gab uns die Freiheit, uns hinzusetzen und zu sagen >Wir müssen keinen strikten Nachfolger machen<. Wir können in der Zeit zurückreisen und die Hintergrundgeschichte erzählen. Die erzählerischen Implikationen sind großartig und für das Gameplay sagte Oguro-san >Macht daraus einen Shooter<. Das wird einige Leute verärgern, doch wir werden es durchziehen.«

Der Release von Lost Planet 3 soll aktuellen Planungen zufolge im ersten Quartal 2013 erfolgen.

Lost Planet 3
Gleich zu Beginn zeigt Lost Planet 3 mit dem spannend inszenierten Absturz seine Stärken.