Mad Max : Mad Max erreicht sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One eine 1080p-Auflösung. Zudem unterstützt die Engine enorme Spielwelten. Mad Max erreicht sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One eine 1080p-Auflösung. Zudem unterstützt die Engine enorme Spielwelten.

Zum Thema Mad Max ab 12,99 € bei Amazon.de Mad Max für 14,99 € bei GamesPlanet.com Avalanche Studios hat bestätigt, dass die beiden Current-Gen-Konsolen-Versionen von Mad Max in einer Full-HD-Auflösung dargestellt werden. Sowohl auf der Xbox One als auch auf der PlayStation 4 erreicht das Open-World-Actionspiel also 1080p. Wie hoch die Bildwiederholfrequenz liegen wird ist aber nicht bekannt.

Im selben Interview mit der englischsprachigen Webseite GamingBolt sprach der Senior-Producer John Fuller übrigens auch über die Kartengröße der Spielwelt. Und die scheint zumindest in der Theorie immense Ausmaße annehmen zu können:

Unsere Technologie unterstützt enorm große Spielwelten, aber am Ende geht es natürlich immer auch um das Balancing, die Inhalts-Dichte und die Reisedistanzen. Der Spieler soll stets das Gefühl haben, sich in einer befüllten Welt zu bewegen.

Mad Max erscheint am 1. September 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Die Versionen für die Xbox 360 und die PlayStation 3 wurden im März 2015 eingestellt.

Interessant: Mad Max und die Angst vor fehlender Langzeitmotivation

Bild 1 von 107
« zurück | weiter »
Mad Max
Die Auto-Action ist hübsch brachial inszeniert, sogar kleinste Teile spritzen bei Crashes weg.