Marvel: Ultimate Alliance : Marvel: Ultimate Alliance und der Nachfolger sind letzte Woche auch für den PC erschienen. Doch statt Verbesserungen plagten neue Probleme den Release. Ein Patch sei bereits in Arbeit. Marvel: Ultimate Alliance und der Nachfolger sind letzte Woche auch für den PC erschienen. Doch statt Verbesserungen plagten neue Probleme den Release. Ein Patch sei bereits in Arbeit.

Zum Thema Marvel: Ultimate Alliance ab 60,95 € bei Amazon.de Die beiden Spiele Marvel: Ultimate Alliance und Marvel: Ultimate Alliance 2 wurden am 26. Juli als Neuauflage für den PC veröffentlicht. Auch wenn die Verbesserungen eher gering ausfielen, sollte es Support für aktuelle Plattform-Features geben und das Spiel performanter laufen. Doch der Release sorgte eher für Verstimmung bei den Fans. Es wurden Performance-Probleme gemeldet und zahlreiche DLC-Charaktere waren ohne erkennbaren Grund nicht verfügbar.

Nun hat sich der Marvel Games Creative Director Bill Rosemann auf Twitter direkt zu Wort gemeldet und einen baldigen Patch für die Probleme zugesichert.

Auf deutsch: »Die Patches für MU1 DLC und die PC-Probleme sind [in Arbeit] und auf dem Weg. Achtet auf @Activision für baldige Informationen«. Von Activision gibt es übrigens noch kein Statement zu der Sache.

Mehr zu Superhelden: Marvel - Wer ist Doctor Strange? (Video-Special)

Mit den beiden Re-Releases reagiert Marvel eigenen Angaben zufolge auf die Forderungen vieler Fans. Außerdem könnten die beiden neuveröffentlichten Originale eine Einstimmung auf einen möglichen dritten Teil sein - den Marvel allerdings noch nicht konkret bestätigen wollte.

Ultimate Alliance 1