Zum Thema » Mass Effect: Was bisher geschah Die Story zusammengefasst » Mass Effect: Serien-Vergleich Die Unterschiede zwischen 1, 2 & 3 » Mass Effect 3 - Test So beendet man ein Epos (+ Video) Mass Effect 3 ab 4,95 € bei Amazon.de Mass Effect 3 für 5,99 € bei GamesPlanet.com Als Commander Shepard (ob nun männlich oder weiblich) hinterlassen wir in den Mass-Effect-Spielenviele Spuren in den Leben anderer Figuren. Fast alltäglich muss der Council-Spectre Entscheidungen über Leben und Tod treffen.

Welche Auswirkungen Shepards Wahl hat, sehen wir dabei meist sogar noch im Nachfolgespiel. So tauchen Figuren und Wesen beispielsweise in Mass Effect 2auf, wenn wir sie im Vorgänger Mass Effectverschont haben. Und auch bei Mass Effect 3begegnen wir nur den Crewmitgliedern, die das Finale im Vorgänger überstanden haben – vorausgesetzt wir importieren unseren Spielstand.

Bei so vielen Entscheidungen und Figuren kann man schnell den Überblick verlieren. Wir stellen deshalb die wichtigsten Figuren der Trilogie vor und gehen auf einige Schicksals-Varianten ein.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? :

Spoiler-Warnung!
Eine gewisse Spoiler-Gefahr lässt sich in diesem Artikel natürlich nicht vermeiden. Besonders brisante Infos haben wir soweit möglich aber in die Bildunterschriften der anklickbaren Screenshots verpackt.

Wir verraten jedoch KEINE Details aus Mass Effect 3, sondern fassen nur den Stand von ME1 & 2 zusammen.

Liara T'Soni

Liara ist eine Asari-Wissenschaftlerin und wird im ersten Mass Effect Teil der Crew der SSV Normandy, nachdem Shepard sie auf dem Planeten Therum vor den Geth rettet. Die mächtige Biotikerin liefert wertvolle Informationen zu den Protheanern und kommt Shepard im Verlauf von Mass Effect näher - wenn der Spieler sich Mühe gibt.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Matriarchin Benezia ist die Mutter von Liara und im ersten Mass Effect eine Verbündete von Bösewicht Saren. Auf dem Eisplaneten Noveria kommt es zum Showdown zwischen ihr und unserem Squad, dem auch Liara angehören kann.

Mutter
Matriarchin Benezia ist die Mutter von Liara und im ersten Mass Effect eine Verbündete von Bösewicht Saren. Auf dem Eisplaneten Noveria kommt es zum Showdown zwischen ihr und unserem Squad, dem auch Liara angehören kann.

Garrus Vakarian

Garrus ist ein Turianer und begleitet Shepard seit dem ersten Mass-Effect-Spiel. Der ausgezeichnete Taktiker und Scharfschütze wurde seit seinem 15. Lebensjahr vom turianischen Militär ausgebildet und hatte sogar einmal selbst eine (geringe) Chance zum Spectre ernannt zu werden. Wenn weibliche Commander Shepards ihre Karten richtig spielen, zeigt er ihnen in Mass Effect 2 auch, was er während seiner Ausbildung im »Nahkampf« gelernt hat.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Ursprünglich ist Garrus ein Ermittler beim Citadel-Sicherheitsdienst C-Sec, wo er den Verrat des turianischen Spectres Saren untersucht. Hier kreuzen sich erstmals die Wege von Garrus und Shepard. Da ihm weder der Rat noch die C-Sec-Führung bei seiner Ermittlung gegen Saren helfen will, quitiert Garrus den Dienst und schließt sich der Normandy-Crew um Commander Shepard an.

C-Sec
Ursprünglich ist Garrus ein Ermittler beim Citadel-Sicherheitsdienst C-Sec, wo er den Verrat des turianischen Spectres Saren untersucht. Hier kreuzen sich erstmals die Wege von Garrus und Shepard. Da ihm weder der Rat noch die C-Sec-Führung bei seiner Ermittlung gegen Saren helfen will, quitiert Garrus den Dienst und schließt sich der Normandy-Crew um Commander Shepard an.

Tali'Zorah nar Rayya

Die junge Quarianerin Tali trifft in Mass Effect 1 das erste Mal auf Shepard. Wie für ihr Volk üblich, befindet sich auch Tali'Zorah, die Tochter des Ratsmitglieds Rael'Zorah, auf ihrer Pilgerreise. Während diesem Initiationsritus sollen Quarianer Erfahrungen mit fremden Kulturen sammeln und ein »wertvolles Geschenk« (Treibstoff, Waffen, Wissen oder gar ein neues Schiff) zurück zur Flotte bringen. Erst wenn sie sich so ihrem neuen Captain als würdig erweisen, werden sie auf dessen Schiff akzeptiert.

Die Pilgerreise hat zudem auch praktische Gründe: Nachdem die Quarianer von den Geth von ihrem Heimatplaneten vertrieben wurden, lebt die gesamte Spezies auf engstem Raum auf den unterschiedlichen Schiffen der »Migranten-Flotte«. Während der Pilgerreise werden so knappe Ressourcen für die Flotte gespart und Inzucht vermieden.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Auf der Citadel findet Tali Beweise für die Schuld Sarens am Eden-Prime-Massaker und das Mitwirken von Matriarchin Benezia. Sie will die Daten dem Informationshändler Shadow Broker verkaufen, gerät dabei aber in einen Hinterhalt. Nachdem Shepard Tali rettet, übergibt sie die Beweise und schließt sich der Normandy-Mannschaft an.

Pilgerreise
Auf der Citadel findet Tali Beweise für die Schuld Sarens am Eden-Prime-Massaker und das Mitwirken von Matriarchin Benezia. Sie will die Daten dem Informationshändler Shadow Broker verkaufen, gerät dabei aber in einen Hinterhalt. Nachdem Shepard Tali rettet, übergibt sie die Beweise und schließt sich der Normandy-Mannschaft an.

Kaidan Alenko

Kaidan ist der erste Begleiter, der Commander Shepard in Mass Effect begleitet. Gemeinsam mit dem Allianz-Kämpfer ergründet Shepard den Vorfall auf Eden Prime. Alenko ist ein erfahrener Biotiker, seit einem tödlichen Unfall während seiner Ausbildung aber sehr verschlossen im Umgang mit anderen Personen.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Auf Eden Prime finden Shepard und Kaiden Alenko nicht nur die Soldatin Ashley Williams, sondern auch einen uralten Sender der Protheaner. Ist Commander Shepard weiblich, dann zielt der Protheaner-Sender zunächst auf Kaidan und die Heldin wirft sich dazwischen. So erlangt Shepard das Wissen über die Reaper-Prophezeihung. Nach der Mission spricht sich Alenko dafür aus, Ashley Williams zur Crew zu übernehmen.

Eden Prime
Auf Eden Prime finden Shepard und Kaiden Alenko nicht nur die Soldatin Ashley Williams, sondern auch einen uralten Sender der Protheaner. Ist Commander Shepard weiblich, dann zielt der Protheaner-Sender zunächst auf Kaidan und die Heldin wirft sich dazwischen. So erlangt Shepard das Wissen über die Reaper-Prophezeihung. Nach der Mission spricht sich Alenko dafür aus, Ashley Williams zur Crew zu übernehmen.

Ashley Williams

Misstrauisch gegenüber Außerirdischen, leicht reizbar aber insgeheim sehr religiös und belesen: All das beschreibt die Allianz-Soldatin Ashley Madeline Williams. Einer Familie mit starker Militär-Tradition entsprungen, meldet sich auch Ashley so früh wie möglich beim Allianz-Militär und durchläuft eine beispiellose Karriere.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Genau wie bei Kaidan trifft auch die Soldatin Ashley Williams schon auf Eden Prime auf Shepard. Dort war ihre Einheit, die 212., stationiert, wurde aber von Geth-Truppen vollständig aufgerieben. Williams folgt Shepard zunächst zum Protheaner-Sender und schließt sich danach auch der Normandy Crew an.

Eden Prime
Genau wie bei Kaidan trifft auch die Soldatin Ashley Williams schon auf Eden Prime auf Shepard. Dort war ihre Einheit, die 212., stationiert, wurde aber von Geth-Truppen vollständig aufgerieben. Williams folgt Shepard zunächst zum Protheaner-Sender und schließt sich danach auch der Normandy Crew an.

Urdnot Wrex

Der Söldner und begabte Kampf-Biotiker Urdnot Wrex ist ein Kroganer, der Commander Shepard als starken Krieger/Kriegerinn respektiert. Als einer der wenigen seiner Art sucht Wrex noch immer nach einer Heilung für die Genophage, einen Gen-Defekt, der den Fortbestand seiner Spezies bedroht.

Mass Effect: Wer ist wer im Weltraum-Epos? : Shepard und Wrex treffen erstmal auf der Citadel aufeinander. Beide verfolgen den Nachtclub-Besitzer Fist. Ist der erledigt, hat Shepard die Möglichkeit Wrex in die Crew aufzunehmen.

Anschlag auf Fist
Shepard und Wrex treffen erstmal auf der Citadel aufeinander. Beide verfolgen den Nachtclub-Besitzer Fist. Ist der erledigt, hat Shepard die Möglichkeit Wrex in die Crew aufzunehmen.