Mass Effect 4 : Mass Effect 4 wird wohl Teil der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts sein. Das hat BioWare nun erneut angedeutet. Mass Effect 4 wird wohl Teil der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts sein. Das hat BioWare nun erneut angedeutet.

Am Montag, 15. Juni um 22:00 Uhr deutscher Zeit hält der Publisher Electronic Arts im Vorfeld der E3 2015 seine obligatorische Pressekonferenz ab. Welche Spiele das Unternehmen für die Veranstaltung im Gepäck hat, ist bisher noch nicht offiziell bekannt - auch wenn seit geraumer Zeit zahlreiche Gerüchte und Spekulationen im Netz kursieren.

Übersichtlich: Alle E3-Termine auf einen Blick

Dass auch Mass Effect 4 Teil des Programms sein könnte, hat nun jedoch zum wiederholten Male das zuständige Entwicklerstudio BioWare angedeutet. Auf die Frage eines Fans, ob es sich für Mass-Effect-Fans lohnen werde, die EA-Pressekonferenz zu verfolgen, antwortete etwa der Montreal-Studio-Director Yanick Roy, dass er das Gefühl habe, dass sie das bereits täten.

Wenig später lieferte sich Roy dann noch einen kleinen Dialog mit dem Mass-Effect-Producer Michael Gamble, in dessen Verlauf beide ihrer Vorfreude auf die E3 2015 Ausdruck verliehen.

Es dürfte also äußerst wahrscheinlich sein, dass Mass Effect 4 erstmals ausführlich im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts angekündigt und vorgestellt wird. Möglicherweise gibt es dann auch schon erste Gameplay-Szenen aus dem Spiel zu sehen.

Mass Effect 4 - Konzeptzeichnungen