Mass Effect: Andromeda : Drei kleinere und eine etwas größere Rolle in einer Nebenquest in Mass Effect: Andromeda wurden von Leonie Krahforst vertont. Die 19-jährige Spielerin hat bei einem Wettbwerb von EA gewonnen. Drei kleinere und eine etwas größere Rolle in einer Nebenquest in Mass Effect: Andromeda wurden von Leonie Krahforst vertont. Die 19-jährige Spielerin hat bei einem Wettbwerb von EA gewonnen.

Zum Thema Mass Effect: Andromeda für 49,99 € bei GamesPlanet.com Electronic Arts hat die Aufnahmen mit der Gewinnerin der Sprechrolle für das SciFi-Epos Mass Effect: Andromeda abgeschlossen. Die Gewinnerin Leonie Krahforst hat nun kurz vor Weihnachten in den Toneworx-Studios in Hamburg die Aufnahmen für insgesamt vier kleine Rollen abgeschlossen.

Dabei handelt es sich laut EA um drei kleinere Statisten-Rollen, aber auch eine größere Rolle aus einer relevanten Nebenquest des Spiels. Details zu den Figuren gab der Publisher nicht bekannt. Während der Aufnahmen im Hamburger Studio traf Leonie auch auf die Originalstimme von Commander Shepard aus Mass Effect 2 und 3. Erik Schäffler ist gleichzeitig als Regisseur im Tonstudio tätig und hat die Gewinnerin bei den Aufnahmen unterstützt und geleitet.

Mehr zum Thema: Mass Effect: Andromeda - Schon bald neues Gameplay-Material

Wie schon beim Rollenspiel Dragon Age: Inquisition hat der Publisher einen Wettbewerb ausgerufen, bei dem sich Fans durch Einreichung einer Sprechprobe eine Chance auf eine kleine Rolle im kommenden Bioware-Rollenspiel sichern konnten. Die Einreichung der 19-jährigen Leonie Krahforst steht weiterhin auf YouTube bereit und gewährt bereits einen ersten Einblick, wie gut sich die Gewinnerin neben den professionellen Sprechern schlagen können wird: