Master of Orion : Die neue Early-Access-Version von Master of Orion bietet unter anderem eine Spionage-Funktion. Die neue Early-Access-Version von Master of Orion bietet unter anderem eine Spionage-Funktion.

Zum Thema Master of Orion ab 14,90 € bei Amazon.de Die Early-Access-Phase des Weltraumspiels Master of Orion geht jetzt in die dritte Etappe: Der Entwickler NGD Studios hat eine weitere Version veröffentlicht, die einige interessante Neuerungen umfasst.

Neben den beiden neuen Rassen (Silicoid und Darlok) gibt es ab sofort eine Spionage-Option. Die Spieler können Spione ausbilden und diese sowohl auf offensiv als auch defensiv ausgerichtete Missionen schicken. Allerdings besteht dabei stets das Risiko, dass die Gegner die Spione entdecken, was natürlich Auswirkungen auf die diplomatischen Beziehungen hat.

Des Weiteren bietet die neue Early-Access-Version eine neue Siegbedingung: Ab sofort ist es möglich, eine Partie aufgrund von wirtschaftlicher Dominanz zu gewinnen. Außerdem haben die Entwickler zahlreiche Bugs beseitigt, die KI verbessert und den Multiplayer-Part von Master of Orion aufpoliert. Unterhalb dieser Meldung finden Sie die Highlights der Version, die vollständigen Patch-Notes gibt es auf der offiziellen Community-Webseite von Steam.

Highlights von Master of Orion (Early Access 3)

  • New playable races: Silicoid and Darlok

  • Espionage: Train spies and assign them to offensive and defensive missions

  • Minor Civilizations: interact with non-starfaring races to gain rewards, including influencing your diplomatic and economic victory paths

  • New Victory condition: Fill your coffers and claim economic supremacy by controlling the Galactic Monetary Fund

  • Weapon Miniaturization: Improve your legacy weapons by making them smaller and cheaper

  • Support for Linux and SteamOS

  • New galaxy size: HUGE

  • More AI improvements

  • Improved Multiplayer

  • Improved Tactical Battles

  • Improved overall balance: Better suited for both tall and wide empires and with a smoother progression in the late game

  • Improved performance (faster turn processing and less hickups when zooming in and out of the galaxy)

  • New and improved GNN gags

  • By popular demand, we added the option to mute your advisors while still retaining other voiceover audio

  • Over 400 bug fixes

Ebenfalls interessant: Master of Orion - Fahrplan zu den Sternen

Bild 1 von 46
« zurück | weiter »
F1 2015
Anfangs kleben die KI-Fahrer auf der Ideallinie, später nicht mehr.