Max Payne 3 - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 01. Juni 2012  |   Publisher: Rockstar Games
Seite 1 2

Special: Max Payne – Was bisher geschah | Seite 2

Die Wurzeln der Pein

Max Payne 2: The Fall of Max Payne

Zwei Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils nimmt sich der mittlerweile rehabilitierte Titelheld einer Reihe von Mordfällen an. Bei den Tätern handelt es sich um eine Gruppe von Auftragskillern: die sogenannten »Cleaner«. Während seiner Ermittlungen trifft Payne erneut auf Mona Sax! Sie hat die Verletzungen im ersten Teil überlebt hat, wird allerdings nun für den Mord an einem Senator gesucht.

Max Payne 2 Graphic Novels

Bald darauf wird Sax verhaftet und auf das Polizeirevier gebracht, in dem auch Max Dienst schiebt. Der bekommt zufällig mit, wie seine neue Kollegin, Detective Winterson, während eines Telefongesprächs Monas Namen erwähnt. Kurze Zeit später wird das Polizeirevier von den Cleanern angegriffen, die sich auf der Suche nach Mona befinden. Steckt Winterson mit den Killern unter einer Decke?

Max im Zwiespalt

Mona gelingt trotzdem die Flucht und nach einem erneuten Aufeinandertreffen mit Payne beschließen die beiden, zusammenzuarbeiten und das Rätsel der Mörderbande zu lösen.

Max Payne – Was bisher geschah : Max muss sich zwischen Winterson und Mona entscheiden. Max muss sich zwischen Winterson und Mona entscheiden.

Max und Mona werden schließlich von Winterson gestellt. Die beteuert, nur eine rechtschaffene Polizistin auf der Jagd nach einer stadtbekannten Mörderin zu sein, Mona hingegen behauptet, Winterson mache gemeinsame Sache mit den Gangstern. Payne steckt in einer moralischen Zwickmühle und ist hin- und hergerissen zwischen polizeilichem Ehrenkodex und den aufkeimenden Gefühlen zu Mona. Als beide Frauen ihre Waffen ziehen, eskaliert die Situation. Max schießt Winterson nieder und ermöglicht Mona so die Flucht, wird dabei aber selbst von der sterbenden Winterson verwundet.

Russisches Roulette

Nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wird Payne von einem russischem Gangster namens Vladimir Lem entführt. Lem hatte Max im ersten Teil die Waffen für den Angriff auf Don Punchinello besorgt, der Kerl zählte zu Max‘ wenigen Freunden, doch die Zeiten haben sich offensichtlich geändert. Denn wie sich herausstellt, hat Lem die Cleaner angeworben, um seine Konkurrenten auszuschalten.

Max Payne – Was bisher geschah : Vladimir und Lem und Max geraten aneinander. Vladimir und Lem und Max geraten aneinander. Zudem ist der Russe ebenfalls Mitglied des »Inner Circle« und plant, Alfred Woden zu töten, um so die Kontrolle über den Geheimbund zu erlangen. Woden hat wiederum Mona angeheuert, um Vladimir zu liquidieren – und Max gleich noch dazu.

Außerdem erfährt Payne die Wahrheit über Winterson: Die führte bis zu ihrem Tod eine Liebesbeziehung mit Lem, steckte also tatsächlich mit den Cleanern unter einer Decke. Max wird von Lem niedergeschossen, dann aber von Mona gerettet. Nachdem Lem den beiden entkommen ist, begeben sich Max und Mona zu Alfred Woden, um ihn zur Rede zu Stellen.

Max und die Frauen (mal wieder)

Auf Wodens Anwesen angekommen schlägt Mona Max überraschend nieder. Eben noch die Retterin, zückt die Schöne plötzlich eine Waffe - da versteh mal einer die Frauen! Und doch bringt Mona es nicht übers Herz, Max wie befohlen zu töten. Während sie noch mit ihrem Gefühlen ringt, taucht auf einmal Lem wieder auf. Bevor Payne reagieren kann, schießt der Gangster Mona eine Kugel in den Hinterkopf.

Vom Tumult angelockt erscheint jetzt Woden auf der Bildfläche und stürzt sich auf Vladimir. Nach kurzem Handgemenge gewinnt der Russe die Oberhand und tötet seinen Rivalen mit mehreren Schüssen in den Bauch. Rasend vor Wut und Schmerz stürmt Max auf Lem zu. Obwohl der Gangster kurzzeitig flüchten kann, gelingt es Max schließlich, Vladimir nach einem langen, zermürbenden Kampf zur Strecke zu bringen.

Was ist denn nun mit Mona?

In einem finalen Kraftakt schleppt sich Max zur schwer verletzten Mona zurück. Letzte Berührungen, letzte Blicke. Max hat den Fall gelöst, den Geheimkrieg beendet, der New York ins Chaos zu stürzen drohte, doch nun fordert Paynes Feldzug seinen finalen Tribut: Mona nimmt ihre letzten Atemzüge in Max´ Armen.
Es sei denn, man spielt Max Payne 2 auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Dann nämlich gibt’s ein alternatives Ende: Mona überlebt! Ob die Femme Fatale jedoch auch in Max Payne 3 auftaucht, bleibt fraglich.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (33) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar wanty
wanty
#1 | 12. Mai 2012, 17:06
Nicht zu vergessen den Film, der ist für eine Spieleverfilmung sogar mal durchschnittlich.
rate (17)  |  rate (18)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#2 | 12. Mai 2012, 17:13
Ich habe gehört, dass der Film ziemlicher Rotz sein soll und deswegen habe ich mir den überhaupt nicht angetan und somit meine guten Gedanken an Max Payne bewahrt^^
rate (32)  |  rate (8)
Avatar Binitec
Binitec
#3 | 12. Mai 2012, 17:31
Der Film war mit Abstand der größte Rotz den ich je gesehen habe, anscheinend denkt man in der Filmindustrie, Spielefans würden es mögen wenn ausschließlich geschossen wird und es keine Handlung gibt. Schade eigentlich, aus dem Stoff hätte man einen erstklassigen Film machen können.
rate (16)  |  rate (8)
Avatar MaxSchmerz
MaxSchmerz
#4 | 12. Mai 2012, 17:34
Freu mich schon auf Teil 3. :)

Wer Max Payne 1 mit deutscher Synchro spielen will, kann sich den Deutschpatch downloaden:
https://rapidshare.com/files/3552203841/Ma xPayne_DeutschPatch_v4.rar
rate (6)  |  rate (8)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#5 | 12. Mai 2012, 17:34
Der Film ist die größte sch*** die es gibt!

IMDB: Max Payne = 5,3

Mehr muss man ja wohl nicht sagen!
rate (6)  |  rate (14)
Avatar bigboulder
bigboulder
#6 | 12. Mai 2012, 17:43
Ja der Max Payne Film war eine einzige Enttäuschung!
Man hat die wirkliche dichte Story genommen und sie so zerschnitten und zerhackt bis nur noch unzusammenhängender Blödsinn daraus wurde.

Ich möchte an dieser Stelle mal alle Max Payne Fans auf diesen Film aufmerksam machen. Er heisst "Give `em hell Malone!"

Meiner Meinung nach ist das genau das was der Max Payne Film hätte werden sollen! Die Stimmung, die Monologe, Der Galgenhumor.. genau wie die Spiele!

hier mal der Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=nIGrNyQ1MOw
rate (8)  |  rate (4)
Avatar revO_m
revO_m
#7 | 12. Mai 2012, 17:53
Zitat von Binitec:
Der Film war mit Abstand der größte Rotz den ich je gesehen habe, anscheinend denkt man in der Filmindustrie, Spielefans würden es mögen wenn ausschließlich geschossen wird und es keine Handlung gibt. Schade eigentlich, aus dem Stoff hätte man einen erstklassigen Film machen können.
Soo schlecht war der Film auch nicht. Einfach "schlecht". Aber ja, man hätte ihn viel besser machen können.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar mister-meister
mister-meister
#8 | 12. Mai 2012, 17:53
Zitat von Kuwabara:
Der Film ist die größte sch*** die es gibt!

IMDB: Max Payne = 5,3

Mehr muss man ja wohl nicht sagen!


Ist für imdb verhältnisse ziemlich hoch... Die meisten wirklcih sehr guten filmen sind auch nur bei 6,irgendwas angesiedelt... Nur absolute Topfilme kommen auf 7x oder gar 8x...
rate (15)  |  rate (5)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#9 | 12. Mai 2012, 18:02
Zitat von mister-meister:


Ist für imdb verhältnisse ziemlich hoch... Die meisten wirklcih sehr guten filmen sind auch nur bei 6,irgendwas angesiedelt... Nur absolute Topfilme kommen auf 7x oder gar 8x...


Würde ich jetzt so nicht sagen. Mein Vorsatz ist alles mit 6. anzusehen und die Top 30 habe ich schon :-)
rate (0)  |  rate (13)
Avatar TechF
TechF
#10 | 12. Mai 2012, 18:07
Jetzt da Max Payne 1 vom Index gestrichen wurde, würde ich es begrüßen, wenn z.B. ak tronic davon noch ein paar Scheiben für eine Retail-Budget-Version (PC) pressen lassen würde. Hab damals den ersten Teil nur von nem Kumpel ausgeliehen und fehlt in meiner Sammlung.

Gerade das erste Max Payne ist einfach nur genial.
rate (10)  |  rate (0)

Plants vs Zombies - Garden Warfare
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Minecraft
22,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Max Payne 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 01. Juni 2012
Publisher: Rockstar Games
Entwickler: Rockstar Vancouver
Webseite: http://www.rockstargames.com/m...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 201 von 5735 in: PC-Spiele
Platz 4 von 205 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 256 User   hinzufügen
Wunschliste: 108 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Max Payne 3 im Preisvergleich: 15 Angebote ab 8,67 €  Max Payne 3 im Preisvergleich: 15 Angebote ab 8,67 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten