Nachdem es einige Zeit nur pixelige Scans aus Print-Magazinen im Web gab, hat der Publisher Rockstar Games jetzt auch endlich die neuen Bilder aus Max Payne 3für's Internet freigegeben. Die neun Screenshots zeigen dabei Szenen aus der Spiel-Gegenwart in Rio und Rückblenden in New York.

Update 25. 4.: Wir haben unsere Galerie um vier weitere Screenshots ergänzt.

Bild 1 von 219
« zurück | weiter »
Max Payne 3
Während der Bullet Time können wir fliegende Kugeln sehen.

Diese Zeitsprünge waren schon immer ein Markenzeichen der Serie, Max Payneund Max Payne 2: The Fall of Max Paynewurden ebenfalls in Rückblenden erzählt. Diesmal soll der Spieler aus erster Hand miterleben, wie der ohnehin schon angeschlagene Max Payne vom Polizisten in New York zum Bodyguard mit Alkoholproblem in Rio de Janeiro geworden ist.

Ebenfalls auf den Bildern zu sehen: Max Payne darf Pistolen frei kombinieren und nutzt neben einem schallgedämpften Schießeisen auch einen Revolver oder trägt gar eine Shotgun zur 9mm-Pistole. Neu soll in Max Payne 3 ein Deckungssystem sein. So feuert Payne auf einem der Screenshots blind um einen Türrahmen herum auf seine Feinde.

Max Payne 3 entsteht derzeit für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 bei Rockstar Games. Einen Release-Termin gibt es derzeit noch nicht.