Max Payne 3 : Max Payne 3 soll im März 2012 erscheinen. Max Payne 3 soll im März 2012 erscheinen. Nachdem schon vor einigen Tagen Vorbesteller-Boni des Actionspiels Max Payne 3für den US-amerikanischen Raum angekündigt wurden, hat der Entwickler Rockstar Games jetzt auch einige Boni für Europa enthüllt. So können Vorbesteller beim Spiele-Händler GameStop zum Beispiel schon vor allen anderen Spielern Zugang zu der »Cemetery«-Multiplayer-Map bekommen.

Wer sich noch vor dem Release im März 2012 eine Version auf Amazon sichert, bekommt gleich mehrere Boni. Neben einer »Light-Anti-Tank-Weapon«-also einen Raketenwerfer- erhalten Käufer bei Amazon auch eine Sprint-Fähigkeit, um »schnell aus tödlichen Feuergefechten zu fliehen«, so Rockstar Games.

Außerdem gibt’s als dritten Bonus bei Amazon ein Abhörgerät, mit dem man gegnerische Spieler schon aus großen Distanzen hören soll. Wie sich dies im Endeffekt auf den Mulitplayer-Modus auswirkt und ob die Gegenstände nach dem Release auch für die breite Masse verfügbar gemacht werden, ist noch unbekannt.

Ein weiterer Vorbesteller-Bonus, der das erste, eigentlich kostenpflichtige DLC-Paket als kostenlosen Download bietet, wird in Deutschland bislang noch nicht angeboten. Wer sich diesen Bonus nicht entgehen lassen will, kann sich jedoch eine Version beim österreichischen Spielehändler GamesOnly sichern.

Für Fans gibt es außerdem nur für kurze Zeit eine Special-Edition von Max Payne 3. Details dazu gibt’s hier.

Bild 1 von 219
« zurück | weiter »
Max Payne 3
Während der Bullet Time können wir fliegende Kugeln sehen.