MechWarrior Online : Von der Sicherheitslücke waren nur die Foren betroffen. Von der Sicherheitslücke waren nur die Foren betroffen. Vor wenigen Tagen, am 13. Dezember 2012, entdeckte der Entwickler Piranha Games des Free2Play-Mech-Spiels MechWarrior Online eine Sicherheitslücke in seiner lizensierten Foren-Software. Diese ermöglichte die Installierung eines bösartigen Scripts und somit potenziellen Angreifern das Ausspähen von Nutzerdaten. Der Entwickler hat diese Lücke aber inzwischen geschlossen und entschuldigte sich jetzt offiziell bei den Fans.

Piranha Games versicherte außerdem, dass keinerlei Daten entwendet wurden. Weder E-Mail-Adressen noch Passwörter waren in Gefahr. Auch ließ die Foren-Software keine Zugriffe auf Kreditkarteninformationen oder anderen Nutzerdaten zu. Das Team entschuldigte sich zudem für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

MechWarrior Online - Screenshots der neuen Canyon-Map