MechWarrior Online : Jeder Kauf von »Sarah’s Mech« unterstützt die wohltätige Canadian Cancer Society. Jeder Kauf von »Sarah’s Mech« unterstützt die wohltätige Canadian Cancer Society.

Piranha Games, die Entwickler der kostenlos spielbaren Action-Simulation MechWarrior Online, haben zum Gedenken an die im Mai verstorbene MechWarrior Online-Spielerin Sarah Parries einen speziellen Mech veröffentlicht. Die Einnahmen aus dessen Verkäufen gehen komplett an die Krebshilfe-Organisation Canadian Cancer Society.

Der Charity-Mech ist ein einzigartiges Modell der Jenner-Klasse mit der Bezeichnung »Sarah's Mech« und für zehn US-Dollar erhältlich. Er war Sarahs Lieblings-Mech und sämtliche Einnahmen gehen an die Krebsstiftung. Die Aktion gilt noch bis zum 20. August.

Sarah Marie Alida Parries erlag im Mai 2013 in Vancouver ihrem Krebsleiden. Die Fünfjährige spielte gemeinsam mit ihrem Vater MechWarrior Online und war in der Community bekannt. Mit der Aktion will Piranha an Sarah erinnern und ruft zum Spenden gegen Krebsleiden weltweit auf.