Medal of Honor: Airborne : Electronic Arts hat im Zuge seiner vierteljährlich veranstalteten Bilanzkonferenz die Verschiebung von Medal of Honor: Airborne auf 2007 bekannt gegeben. Ursprünglich war der Shooter für den Spätsommer angekündigt.

Wie Frank Gibeau, EA-Vizepräsident für Marketing, erläuterte, will Electronic Arts die zusätzliche Zeit vor allem im Hinblick auf das Design nutzen. "Es ist uns wesentlich wichtiger Qualität abzuliefern statt einen Termin fristgerecht einzuhalten. Die Marke (Medal of Honor) ist für unser Unternehmen enorm wichtig und wir haben das Ziel diese Marke in den nächsten fünf Jahren auszubauen."