Medal of Honor - PC

Ego-Shooter  |  Release: 14. Oktober 2010  |   Publisher: Electronic Arts
1 von 1 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Medal of Honor

Das Game ist scheiße, aber der Sound ist geil!

Von Krawaller |

Datum: 16.09.2013 | zuletzt geändert: 16.09.2013, 15:21 Uhr


Trotz einer hohen Auflösung sieht Medal of Honor nicht annährend so gut aus wie Genre-Kollege Bad Company 2! Es kommt mir auch so vor als sei der Bildschirmausschnitt, den man einsieht, extra klein gehalten worden um das Spiel ein bissel schwieriger zu machen. Bewegungen und Verhalten der Soldaten sind bis ins kleinste Detail nachempfunden und bieten einen hohen Grad an Realismus, welcher aber auch mal durch in der Luft hockenden Soldaten oder schwebenden Waffen wieder zerstört wird. Die panorama artige Weitsicht Afganistans kann da aber wieder einiges gut machen, allerdings gilt hier nicht das Motto "Soweit das Auge reicht", denn meist sind die Level nicht mal annährend so groß wie sie einem erscheinen. Die Effekte im Spiel sind zweifelsohne, grade in den Zwischensequenzen sehr eindrucksvoll, kommen aber nicht an die Qualität anderer Shooter herran! Somit mag Medal of Honor optisch zwar gut rüber kommen aber das langt bei weitem nicht um eine deutliche Kaufempfehlung auszusprechen.

 

Was kann man heutzutage noch groß an der Steuerung eines Shooters verkehrt machen? Alle Tasten sind frei konfigurierbar und somit spielen sie sich im Grunde doch alle gleich, bis auf einige Bewegungsarten mehr oder weniger, wie z.B. das "sich hinlegen". Viele haben sicher gern die Option sich in den Dreck zu schmeißen, wenn einem die Kugeln um die Ohren fliegen und die sind bei MoH genau richtig! Ich finde nur das solch ein Shooter viel zu dynamisch ist um sich irgendwo hinzulegen, zudem habe ich die Funktion auch nicht wirklich gebraucht, es sei denn es war vorgegeben um irgendwo durchzukrabbeln. Und das ist das Stichwort "vorgegeben" wie so ziemlich alles in MoH! Man glaubt die Level seien riesig und buff steht man vor einer unsichtbaren Wand! Jaaa auch wenn alles den Anschein hat als würde es da weiter gehen, täuscht man sich gern mal und stößt so öfters an die Grenzen der Leveldesigner. Auch an Bäumen, Sträuchern oder anderen unzerstörbaren Objekten bleibt man schnell mal hängen.

 

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich das erste MoH gespielt habe, wo man sich nach damaligen Maßstäben mitten ins Kriegsgeschehen versetzt gefühlt hat. Dann kam Call of Duty und hat soundkulissen-technisch noch eine Schippe oben drauf gelegt, bis MoH wieder nachzog und die Qulitätsschraube von WWII-Shootern auf ein neues Naivo gehoben hat. Der kräftige voluminöse Sound gepart mit orchestralen Musikeinlagen gab Kriegsspielen schon immer den nötigen feinschliff um den Spieler auch emotional auf das kommende Geschehen einzustimmen! Die Entwicklung ging soweit vorran das wir heute Soundstandarts in Heimkinoqualität genießen können, was MoH in den Optionen auch mit kristallklarem 5.1 Surround Sound voll unterstützt! Die Snychronsprecher überzeugen ebenfalls mit charakterstarken Stimmfarben, allerdings bietet das Dialogscript nicht allzuviel um über die hervorragenden Waffensounds hinweg zu kommen. Daher ist MoH prädestiniert für die Aussage: Krieg ist scheiße aber der Sound ist geil!

 

Die Story in MoH ist für das aktuelle Kriegsgeschehen dessen es sich bedient sehr oberflächlich, auch wenn der Eindruck geweckt wird das man hier wirklich etwas zu erzählen hätte. Dennoch wird einem im Grunde nicht mehr geboten als ein durchschauberer Militärthriller in dem es um die bedingungslose patriotische Kameradschaft geht. Auch wenn das nicht sehr originell ist reicht es aus um als Rahmenhandlung herzuhalten. Technisch konnte MoH leider nicht überzeugen, da extreme Scriptfehler ein weiterkommen unmöglich machten! Mir erging es ein paar Mal so, das ein Script nicht ausgeführt wurde sodass ich nach ein paar min. wartens gezwungen war den Kontrollpunkt neu zu laden, was leider nicht zum weiterführen der Mission reichte. Auch ein Neustart des Levels half nicht gleich, sondern erst nach dem 2-3 Versuch gings weiter, als wäre nie was gewesen. Das ist dann schon sehr frustrierend wenn man im Spiel hängt und man nicht genau weiß woran es nun liegt! Wie schafft man so Wertungen von 80%+?

 

Meine Multiplayererfahrung mit diesem Medal of Honor Teil beschränkt sich auf das anspielen der Beta. Schnell war mir klar das dies für mich kein Multiplayer-Shooter mit Zukunft sein würde, auch wenn der Multiplayer-Part noch das Beste an dem ganzen Spiel darstellt. Im Grunde kann man aber behaupten, das dieser Medal of Honor Teil sich sehr ähnlich spielt wie Call of Duty: Modern Warefare 2 und das gefällt mir schon nicht, da es mir einfach zu Arcadelastig ist! Die Maps sind dementsprechend ähnlich aufgebaut wie beim Konkurrenz Spiel und für meinen Geschmack einfach zu klein! Das Rangsystem kam mir auch vor wie das aus dem Hause Activision, wobei Dice bestimmt akribisch darauf geachtet hat das sich dort nix ähnelt, damit keine Klagen ins Haus flattern... dennoch frage ich mich warum man ein CoD ähnliches Spielprinzip auf den Markt wirft, wo man mit Bad Company 2 doch schon ein gutes Standbein hatte, welches auch deutlichere Unterschiede zur Konkurrenz aufweist!

 

Tjaja was ist nur aus dieser durchaus guten Spiel-Serie geworden...? Medal of Honor schlug damals ein wie eine Bombe und hat den WWII-Shooter dank atmosphärischer Musik und vom Storytelling her revolutioniert. Die Serie entwickelte sich auch weiterhin recht gut, in Zeiten wo der Singleplayer Part noch deutlich im Vordergrund stand! Heutzutage sieht das allerdings anders aus, denn um so höher die Zahl hinterm Titel wurde, desdo weniger umfangreich fiel der Singleplayer-Part aus! Es wurde immer mehr mit Scripts gearbeitet welche dem Spieler ein atmosphärisch dynamisches Spielgefühl vermitteln sollte, allerdings haben sie es hier und da auch ein wenig übertrieben mit den ganzen gescripteten Events. Trotz das die MoH-Macher sich mehr auf die Kampagne konzentriert haben boten die letzten beiden Teile Pacific Assault & Airborne wenig neues und waren vom Umfang her auch recht enttäuschend. Aber auch das konnte der neuste Teil noch toppen... Nach nur 5 Stunden hatte ich die Singleplayer Kampagne durch und ich musste sogar einiges wiederholen wegen diesen ärgerlichen Scriptbugs! Es ist mir ein Rätsel wie ein Spiel mit solch gravierenden Mängeln dennoch mit Wertungen über der 80% Marke honoriert werden konnte! Aber EA ist mächtig und weiß sich schon zu helfen wenn das Endprodukt nicht ganz dem entspricht was man sich vorgestellt hat. Wäre auch interessant zu wissen wieviel Gamer von den 5 Millionen sich das Spiel nur aufgrund der Battlefield 3 Beta gekauft haben.

Wertung:

64/100 » alle Rezensionen von Krawaller (20)

Screenshots zu Medal of Honor

Pro & Contra

  • Aktueller Kriegsschauplatz
  • Multiplayerpart von DICE
  • Kleine schlauchartige Level
  • Scriptbugs

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradgenau richtig
Bugs im SpielHäufiger, unregelmäßig
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 5, weniger als 10 Stunden

1 von 1 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

Far Cry 4
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Plants vs Zombies - Garden Warfare
17,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
5,49 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei MMOGA 5,49 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 8,99 €
ab € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 9,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Medal of Honor 5 Bewertungen:
90+ 0
70-89 4
50-69 1
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
75/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Kriegs-Spiel?
24.10.2010 | für 36 von 42 hilfreich
Shoot´em Down
29.07.2012 | für 17 von 17 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
Die Sims 4
Release: 04.09.2014
Lesertests
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Train Fever
Release: 05.09.2014
Warframe
Release: 25.03.2013
Lesertests, Tipps
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Medal of Honor

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 14. Oktober 2010
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Danger Close
Webseite: http://www.medalofhonor.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 632 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 97 von 751 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 238 User   hinzufügen
Wunschliste: 42 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Medal of Honor im Preisvergleich: 4 Angebote ab 5,49 €  Medal of Honor im Preisvergleich: 4 Angebote ab 5,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten