Medieval 2 : Ältere Menschen können sehr unangenehm sein. Rund um die Uhr maulen sie über Wetter, Essen, Jugend, Politik und alles, was es sonst noch gibt. Im Strategiespiel Medieval 2 wären Sie allerdings froh, wenn Ihr alter Herr nur maulen würde - stattdessen droht er gleich mit Krieg. Denn der Graukopf logiert in Rom, steht an der Spitze der katholischen Kirche und ist somit: Papst. Als mittelalterlicher Monarch feilen Sie von 1080 bis 1530 an Ihrer Beziehung zum Kirchenoberhaupt, führen Kriege und verwalten Ihr Reich. Als neuster Spross der Total War-Serie (Shogun, Medieval, Rome) vermischt Medieval 2 hierzu Strategie und Taktik: Auf der Übersichtskarte bauen Sie Städte aus, verhandeln mit anderen Völkern und verschieben Heere; im Krieg schlagen Sie taktisch anspruchsvolle Schlachten in der 3D-Nahansicht. Jede Entscheidung wirkt sich dabei auf die Stimmung des Heiligen Vaters aus. Wir wollten wissen, wie - und haben Medieval 2 deshalb erstmals angespielt.