Metal Gear Solid 5 : Dieses »wunderschöne« Geschöpf aus der Silent-Hills-Teaser-Demo P.T. wird einen Auftritt in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain haben - allerdings nur als aufblasbare Puppe. Dieses »wunderschöne« Geschöpf aus der Silent-Hills-Teaser-Demo P.T. wird einen Auftritt in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain haben - allerdings nur als aufblasbare Puppe.

Lisa, der grauenerregende Geist aus dem P.T. genannten Demo-Teaser zum kommenden Horror-Spiel Silent Hills, wird eine Art Gastauftritt im kommenden Open-World-Actionspiel Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain haben. Wer nun allerdings denkt, dass Snake es im neuesten Ableger der Reihe auch mit Fabelwesen zu tun bekommt: Dem ist definitiv nicht so. Die Erscheinung von Lisa beschränkt sich auf eine aufblasbare Puppe, mit der sich Feinde erschrecken lassen.

Zu sehen ist das Crossover-Feature in einem YouTube-Video, das eine während der Tokyo Game Show 2014 aufgezeichnete Gameplay-Präsentation zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wiedergibt. Damals zeigten die Präsentatoren ein weiteres ähnliches Gameplay-Feature: Eine aufblasbare Snake-Puppe, mit der sich ebenfalls Gegner in die Irre führen ließen.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint irgendwann 2015 für den PC und diverse Konsolen-Systeme - das jedenfalls deutet die entsprechende Steam-Produktseite an. Offiziell angekündigt wurde eine PC-Umsetzung bisher noch nicht. Silent Hills wiederum wird wohl nicht vor 2016 in den Handel kommen. Beide Spiele stammen vom Game-Designer Hideo Kojima und dessen Entwicklerstudio Kojima Productions.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain macht grafisch einen super Eindruck und erinnert frappierend an Red Dead Redemption.