Nach monatelanger Sendepause überraschte Publisher THQ vergangene Woche mit neuen Details zu einem nahezu rundum erneuerten Actionspiel Metro 2033 (wir berichteten). Den besten Beweis lieferten drei neue Screenshots, die sich deutlich von früheren Bildern unterscheiden.

Nun hat der ukrainische Entwickler 4A Games verkündet, dass das in Moskau spielende Metro 2033 ausschließlich einen Singleplayer-Modus enthält - nachzulesen über den offiziellen Twitter-Account des Entwicklers. Man wolle sich zu 100% auf die Singleplayer-Kampagne konzentrieren, um den Spielern ein möglichst langes Erlebnis zu bieten. Deshalb verzichte man komplett auf den Multiplayer-Modus.

Eine ausführliche Vorschau zu Metro 2033 finden Sie übrigens in der aktuellen Gamestar-Ausgabe 12/2009, die ab heute am Kiosk erhältlich ist.