Metro: Last Light - PC

Ego-Shooter  |  Release: 17. Mai 2013  |   Publisher: Deep Silver

Metro: Last Light - GameStop nimmt Ego-Shooter aus Impulse-Angebot

Der postapokalyptische Ego-Shooter Metro: Last Light vom Entwickler 4A-Games wurde aus dem Angebot des zu GameSpot gehörigen Download-Portals Impulse entfernt.

Von Tony Strobach |

Datum: 18.01.2013 ; 17:01 Uhr


Metro: Last Light : Metro: Last Light wurde aus dem Angebot des Download-Portals Impulse entfernt. Metro: Last Light wurde aus dem Angebot des Download-Portals Impulse entfernt. Der Ego-Shooter Metro: Last Light wurde aus dem Angebot des zu GameStop gehörigen Download-Portals Impulse entfernt. Laut der Aussage des GameStop-Vizepräsidenten Matt Hodges liegt das am Konkurs des Publishers THQ, unter dem das Spiel erscheinen sollte.

Hodges erklärt, dass dadurch große »Unsicherheiten bei der Lieferung« entstanden wären und man mit diesem Schritt lediglich seine Kunden schützen wollte. Wer das Spiel bereits vorbestellt hat, kann den Support von GameStop/Impulse kontaktieren und erhält sein Geld zurück.

Die DVD-Version von Last Light kann aber nach wie vor bei GameStop vorbestellt werden. Die Vorbestellung kann aber wie bei GameStop üblich ohne Probleme auf ein anderes Spiel umgeändert werden.

Quelle:Gamespot

Metro: Last Light
In einer Zwischensequenz erleben wir, wie Moskau von Atomraketen zerstört wird.
Diesen Artikel:   Kommentieren (30) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Oberfranke
Oberfranke
#1 | 18. Jan 2013, 17:16
Ich hoffe schwer, dass es Metro nicht erwischen wird. Dieser Shooter ist einer der wenigen der heute noch für gute Story und Gameplay steht.
rate (81)  |  rate (2)
Avatar s8c
s8c
#2 | 18. Jan 2013, 17:27
Zitat von Oberfranke:
Ich hoffe schwer, dass es Metro nicht erwischen wird. Dieser Shooter ist einer der wenigen der heute noch für gute Story und Gameplay steht.


Zumindest wenn er an seinen Vorgänger heranreicht. Dieser war für meinen Geschmack einer der besten (reinen) Shooter, die ich bisher gespielt habe. Insofern können wir nur hoffen das Last Light in absehbarer Zukunft und ohne größere Auswirkungen durch das THQ-Dilemma erscheinen wird.
rate (52)  |  rate (1)
Avatar kc3w
kc3w
#3 | 18. Jan 2013, 17:35
Metro 2033 war ein Spiel bei dem ich als ich es durch hatte bei dem ich ein wirklich zufriendenstellendes gefühl hatte und wobei ich mir gedacht hab was war das für ein Hammer Spiel... das ist mir noch nie vorher bei nem Shooter passiert, deshalb hoffe ich auf den Nachfolger
rate (44)  |  rate (1)
Avatar D3IMUDD4
D3IMUDD4
#4 | 18. Jan 2013, 17:42
Metro kann man mit Stalker vergleichen. Es ist einfach ein Meisterwerk, über das man auch nachdenken muss, um es zu verstehen. Ich habe glaube ich kein Spiel öfters durchgespielt, und jedes mal finde ich etwas neues. Eines der besten Spiele, die ich je spielen durfte.
rate (29)  |  rate (1)
Avatar Piratenmassaker
Piratenmassaker
#5 | 18. Jan 2013, 18:56
Hoffe auch, dass das Spiel wie geplant erscheinen kann.
Wäre echt schade wenn nicht.
rate (15)  |  rate (0)
Avatar Halleluja
Halleluja
#6 | 18. Jan 2013, 19:38
Metro 2033 war ein Schlauchshooter mit halbgarer Story.
Nicht zu vergleichen mit dem Buch.
rate (5)  |  rate (39)
Avatar Tarsius
Tarsius
#7 | 18. Jan 2013, 19:46
Zitat von Halleluja:
Metro 2033 war ein Schlauchshooter mit halbgarer Story.
Nicht zu vergleichen mit dem Buch.


Du vergleichst ein Spiel, mit nem Buch? Hast du Fieber?

Oder wolltest du nur "subtil" verlauten lassen, das du mal ein Buch gelesene hast?
rate (42)  |  rate (2)
Avatar SuperDaniel
SuperDaniel
#8 | 18. Jan 2013, 20:01
hat sich erledigt
rate (0)  |  rate (4)
Avatar areyouinsane
areyouinsane
#9 | 18. Jan 2013, 20:11
Zitat von Tarsius:


Du vergleichst ein Spiel, mit nem Buch? Hast du Fieber?

Oder wolltest du nur "subtil" verlauten lassen, das du mal ein Buch gelesene hast?


Bringt Tarsius lieber eine kalte Kompresse, seine Verbrennungen auf Grund des Disses sind schwerwiegend X]
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Knarfe1000
Knarfe1000
#10 | 18. Jan 2013, 20:17
Ich raste aus, wenn das Spiel nicht mehr kommt.

Das wäre doch vollkommen schwachsinnig, da es sowieso fertiggestellt ist.
rate (17)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,74 €
Versand s.Shop
Metro: Last Light ab 9,74 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
14:14
13:40
»  Alle News

Details zu Metro: Last Light

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 17. Mai 2013
Publisher: Deep Silver
Entwickler: 4A Games
Webseite: http://enterthemetro.com/de/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 205 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 49 von 756 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 206 User   hinzufügen
Wunschliste: 90 User   hinzufügen
Metro: Last Light im Preisvergleich: 7 Angebote ab 6,99 €  Metro: Last Light im Preisvergleich: 7 Angebote ab 6,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten