Mighty No. 9 : Mighty No. 9 bekommt eventuell einen Koop-Modus spendiert. Mighty No. 9 bekommt eventuell einen Koop-Modus spendiert. Bereits in der vergangenen Woche gab das Team rund um den Game-Designer Keijin Inafune bekannt, dass eine Portierung des Action-Adventures Mighty No. 9 für NextGeneration-Konsolen durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Mittlerweile ist ein solcher Release in greifbare Nähe gerückt.

Die Entwickler haben vor kurzem weitere Stretch-Goals für die aktuell laufende Kickstarter-Aktion hinzugefügt. Sollten am Ende mehr als 3,3 Millionen Dollar zusammenkommen, soll Mighty No. 9 auch für die PlayStation 4 sowie die Xbox One erscheinen.

Bereits bei 2,75 Millionen Dollar wird es einen kooperativen Multiplayer-Modus geben. Konkret handelt es sich dabei um zirka ein Dutzend Challenge-Missionen, bei denen die Teilnehmer in die Rolle der Charaktere Beck und Call schlüpfen. Die entsprechenden Schauplätze für diese Missionen basieren auf bereits existierenden Levels, die jedoch zu diesem Zweck neu zusammengestellt werden.

Derzeit liegt die Kickstarter-Aktion von Mighty No. 9 bei 1,95 Millionen Dollar und läuft noch bis zum 1. Oktober 2013. Das nächste Stretch-Goal (Boss Rush Mode) liegt bei zwei Millionen Dollar.