Mighty No. 9 : Keiji Inafune ließ Unterstützer des Projekts Mighty No. 9 kürzlich über das Aussehen des Koop-Charakters Call abstimmen. Nun steht das Ergebnis fest. Keiji Inafune ließ Unterstützer des Projekts Mighty No. 9 kürzlich über das Aussehen des Koop-Charakters Call abstimmen. Nun steht das Ergebnis fest. Keiji Inafune zeichnete sich in der Vergangenheit unter anderem für Dead Rising und Mega Man verantwortlich. Zuletzt machte er durch eine erfolgreiche Crowd-Funding-Kampagne von sich reden: Mit Mighty No. 9 soll ein geistiger Nachfolge zur populären Action-Plattformer-Reihe Mega Man etabliert werden.

Und Inafune macht regen Gebrauch von den Möglichkeiten, die die Schwarmfinanzierung bietet und bezieht interessierte Spieler immer wieder in die laufenden Entwicklungsarbeiten ein. Unter anderem rief er Unterstützer des Projekt kürzlich via kickstarter.com dazu auf, über das Design des zweiten Koop-Charakters abzustimmen. Durchgesetzt hat sich am Ende der Entwurf von Charakter-Designer Yuuji Natsume mit rund 43 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Der Call genannte Charakter, der dem Protagonisten Beck im kooperativen Mehrspieler-Modus tatkräftig zur Seite stehen wird, weist demnach folgendes Aussehen auf:

Mighty No. 9 : Die Spieler haben entschieden: So sieht der Call genannte Koop-Charakter in Mighty No. 9 aus, der dem Helden Beck im Mehrspieler-Part zur Seite stehen wird. Die Spieler haben entschieden: So sieht der Call genannte Koop-Charakter in Mighty No. 9 aus, der dem Helden Beck im Mehrspieler-Part zur Seite stehen wird.