Mighty No. 9 : Mighty No. Nein! Der Plattformer wurde zwei Wochen vor geplantem Release erneut verschoben, mittlerweile das dritte Mal. Mighty No. Nein! Der Plattformer wurde zwei Wochen vor geplantem Release erneut verschoben, mittlerweile das dritte Mal.

Zum Thema Mighty No. 9 ab 16,88 € bei Amazon.de Mighty No. 9 für 16,49 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler Comcept hat den Platformer Mighty No. 9 zwei Wochen vor Release erneut verschoben. Es handelt sich um die dritte Verschiebung. Statt dem 09. Februar gibt man nun nur noch ein grobes Release-Fenster an, und zwar der Frühling 2016.

Als Begründung gibt Studiochef Keiji Inafune technische Probleme beim Online-Modus an. So habe man Schwierigkeiten beim Matchmaking, das für alle Plattformen angepasst werden muss. Der Code dafür kann nicht einfach gepatcht werden, tatsächlich müsse man in der Engine selbst umschreiben - ein aufwändiger Prozess.

Inafune entschuldigt sich bei den Fans und Unterstützern umfänglich und gibt zu, dass man sich bei der Entwicklung verkalkuliert hat. Bis das Spiel nicht für alle Plattformen zertifiziert wurde, will Inafune zudem kein exaktes Release-Datum nennen. Mighty No. 9 wurde via Kickstarter finanziert und ist ein geistiger Nachfolger von Mega Man.

Mighty No. 9
Die Bosse sind spielerisch und optisch die Highlights von Mighty No. 9