Update vom 31.1.: Mittlerweile ist das groß angelegte Projekt schon ziemlich weit fortgeschritten. Wie auf der offiziellen Webseite zu lesen ist, haben mehr 100 Mitwirkende bereits mehr als 3000 Gebäude erstellt und diese sogar jeweils mit einer kompletten Innendekoration ausgestattet.

Der Nachbau der Stadt »King's Landing« sei so gut wie abgeschlossen. Doch die Erbauer wollen jetzt den gesamten Kontinent Westeros nachbauen. Eigenen Angaben zufolge haben die Baumeister bereits 70 Prozent ihres Vorhabens abgeschlossen. Einige Impressionen davon finden Sie ab sofort sowohl in unserer Online-Galerie in Form neuer Screenshots sowie als Video mit vielen Gameplay-Szenen.

Originalmeldung: Nach Mittelerde (Der Herr der Ringe), Azeroth (Warcraft) und anderen bekannten Fantasy-Welten werden von einigen Minecraft-Spielern nun auch die Länderein der Fernsehserie Game of Thrones mit Hilfe des Indie-Sandkastenspiels von Mojang nachgebildet.

Die Hauptstadt des Schauplatzes von Game of Thrones, King's Landing, ist bereits weitestgehend fertiggestellt. Die restlichen Arbeiten wollen im Lauf der nächsten Monate von dem etwa siebenköpfigen Team abgeschlossen werden. Den aktuellen Stand gibt es in unserer Screenshot-Galerie zu bewundern.

Die HBO-Serie Game of Thrones basiert auf der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer und hat bereits die Spielumsetzung A Game of Thrones: Genesisspendiert bekommen. Zudem sind mit Game of Thronesein Singleplayer- und mit Game of Thrones Onlineein Online-Rollenspiel in der Mache.

Minecraft Game of Thrones