Minecraft : Das British Geological Survey hat mithilfe von Minecraft mehrere geologische 3D-Modelle erstellt. Das British Geological Survey hat mithilfe von Minecraft mehrere geologische 3D-Modelle erstellt.

Zum Thema Minecraft ab 9,89 € bei Amazon.de Mithilfe des Sandbox-Spiels Minecraft lassen sich nicht nur Fantasiewelten oder bekannte Gebäude nachbauen, sondern auch wissenschaftliche Modelle. Den Beweis dafür hat jetzt erneut das British Geological Survey abgeliefert.

Ein kleines Team hat in den vergangenen Monaten geologische 3D-Modelle von drei realen Schauplätzen aus Großbritannien mithilfe von Minecraft erstellt. Es handelt sich dabei um die Gebiete West Thurrock, York und Ingleborough. Durch den Einsatz unzähliger Blöcke ist es den Mitarbeitern gelungen, selbst kleinere geologische Details in den tieferen Erdschichten abzubilden.

Sie zeigen, wie sich die Geologie in verschiedenen Tiefen hebt und senkt, überlappt und faltet. Es ist somit möglich, die Steine unterhalb von Nord-London zu sehen, die Erdschichten, die von uralten Gletschern bei York abgelagert wurden, und wie der Boden unterhalb der hügeligen Hänge von Ingleborough zerteilt wurde.

Mehr: Übersicht - Welche Funktionen bieten die verschiedenen Minecraft-Versionen

Die drei geologischen Modelle von der British Geological Survey stehen ab sofort auf der offiziellen Webseite zum Download bereit. Bereits im September 2013 gab es eine komplette Karte Großbritanniens, die ebenfalls mithilfe von Minecraft erstellt wurde.