Mittelerde: Mordors Schatten : Mittelerde: Mordors Schatten bringt es weltweit bisher auf mehr als 2,4 Millionen verkaufte Exemplare. Mittelerde: Mordors Schatten bringt es weltweit bisher auf mehr als 2,4 Millionen verkaufte Exemplare.

Zum Thema Mittelerde: Mordors Schatten ab 11,99 € bei Amazon.de Mittelerde: Mordors Schatten für 39,99 € bei GamesPlanet.com Seit dem Release am 2. Oktober 2014 in Europa (US-Release am 30. September) konnte Warner Bros. Interactive weltweit bisher mehr als 2,4 Millionen Exemplare des Actionspiels Mittelerde: Mordors Schatten verkaufen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins VGChartz hervor.

Demnach ist die PlayStation-4-Version des Spiels mit 1,39 Millionen Einheiten ziemlich dominant. Auf dem zweiten Platz folgt die Fassung für die Xbox One mit 603.958 verkauften Exemplaren. Die PS3-Version hat es auf 157.244 Verkäufe gebracht, während die PC-Variante auf 152.363 Einheiten kommt. Das Schlusslicht bildet die Xbox-360-Version mit 145.447 verkauften Exemplaren.

Mittelerde: Mordors Schatten ist ein Actionspiel mit Herr-der-Ringe-Setting. Die Handlung spielt zwischen den Ereignissen aus Der Hobbit und Herr der Ringe. Die Spieler schlüpfen in die Rolle des Rangers Talion, dessen Familie in der Nacht, in der Sauron mit seiner Armee nach Mordor zurückkehrt, vor seinen Augen umgebracht wird. Kurze Zeit später wird auch Talion getötet, jedoch von einem Rachegeist wiedererweckt. Ausgestattet mit Geister-Fähigkeiten reist Talion nach Mordor und schwört, jene zu vernichten, die ihm Leid antaten. Im Zuge seines Rachefeldzugs entdeckt Talion die Wahrheit über den Geist, der ihn antreibt, erfährt mehr über die Entstehungsgeschichte der Ringe der Macht und muss sich schließlich seinem wahren Erzfeind stellen. Der Spieler wird in Mittelerde: Mordors Schatten auch Mordor selbst erkunden.

» Den Test von Mittelerde: Mordors Schatten auf GameStar.de lesen

Mittelerde: Mordors Schatten (Stealth Caragor)