Mount & Blade: Warband - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 16. April 2010  |   Publisher: Paradox Interactive
11 von 35 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Mount & Blade: Warband

Mount and Blade Warband der nicht nur ein Mittelalter Adventure

Von Gamestoker600 |

Datum: 14.06.2012 | zuletzt geändert: 25.01.2013, 19:59 Uhr


Mount and Blade Warband bietet nicht nur ein einfaches Mittelalter Erlebnis sondern auch ein ausgeklügeltes System in das man als Kommandant und Kämpfer mit seinen zuvor angeheuerten und ausgebildeten Soldaten in Echtzeitschlachten zieht und sein eigenes Reich aufbauen kann. Auf der Kampagnenkarte kann man Quest nachgehen für die Man Geld bekommt. Mit dem Geld wiederum kann man sich selbst neue Ausrüstung spricht Waffen Rüstungen Munition und nach Wunsch Pferde kaufen. Doch kann man das Geld nicht nur für sich selbst in die Tonne hauen man kann auch angeheuerte Helden oder Eroberte Städte ausbauen. Eine zielgerichtete Storyline gibt es nicht doch durch die vielen Möglichkeiten kann man sich sozusagen selber eine bauen so erzählt jeder Spielstand eie eigene Story. Der Multiplayer bietet zudem noch weiteren Spiel Spaß. Wer dann das Mittelalter satt hat immer noch die Möglichkeiten 'mods' zu verwenden die vom Zeitalter des Napoleons bis in die wiete Zukunft der Star Wars Episoden führt. Vor kurzem erschien auch das in Steam erhältliche DLC Napolionic Wars was den Siele Spaß und die Lust deutlich erhöt. Die Grafik ist nicht auf neustem Stand und eher veralte. Die Bewegungen laufen nicht immer dynamisch ab aber trotzdem spiele ich M&B Warband immer wieder gerne und habe so schon über 300 Stunden zusammen für Fans von Adventure Rollenspielen nur zu empfehlen

Wertung:

91/100 » alle Rezensionen von Gamestoker600 (1)

Screenshots zu Mount & Blade: Warband

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradeher leicht
Bugs im SpielHäufiger, unregelmäßig
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 100 Stunden

11 von 35 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Florian_Joker
Florian_Joker
#1 | 14. Jun 2012, 16:47
Warum verstehen die meisten einfach nicht das ein Kurztest, ein Kurztest ist und nicht dass ein Kurztest ein paar Zeilen beinhaltet wie hier. Gerade wenn du wie erwähnst dass Spiel über 300 Stunden gespielt hast, warum in Gottesnamen schreibst du dann auch nicht mehr hin, ich erfahre hier kaum etwas, mich interessiert dieses Spiel aber ich bekomme hier keine Argumente so richtig warum ich mir es kaufen sollte und was daran so besonderst ist und was an dem Spiel nicht sogut ist. Ausserdem wer möchte 300 Stunden in einem Spiel verbringen, wenn man das Spiel selber nur mit 50 Punkte bewertet, dann ist dies reine Zeitverschwendung wie ich finde, aber warum spielst du es dann 300 Stunden? Der ein oder andere Absatz war gut gemacht, aber mit dem Inhalt gewinnst du nicht mal einen Blumentopf, ein Kurztes sollte so 4 mal ca. größer sein als deiner es ist, damit man etwas erfährt, der ausführliche Test ist dazu da dass man auch auf viele Kleinigkeiten eingeht, dieser müsste mindestens 8-10 mal größer sein als deiner, aber Kopf hoch, auch nach meiner Kritik, ich würde es gut finden wenn du es richtig bewerten würdest und vill. den Umfang noch erhöhen könntest, denn gerade wenn man in einem Spiel 300 Stunden verbracht hat gibt es soviel zu erzählen z.b wie ist die Story, Grafik, Sound, Steurung u.s.w wie sind die Mods und darauf etwas darauf eingehen.
Von mir gibt es einen roten Daumen, aber wenn du ihn gerechtmäßig bearbeitest kannst du 2 grüne Daumen von mir dazuzählen ;) und die rote Daumen anzahl wird sich bei dir dadurch in Grenzen halten, aber denke daran nimmand erwartet einen perfekten Test, ich schreibe auch abendzumal einen und kriege fast nur grüne und ganz selten mal einen roten, aber bei mir war mein erster Test auch eher schlecht und mit der Zeit wurde es immer besser.
Übung macht den Meister
MFG Florian_Joker
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Gamestoker600
Gamestoker600
#2 | 14. Jun 2012, 17:07
Zitat von Florian_Joker:
Warum verstehen die meisten einfach nicht das ein Kurztest, ein Kurztest ist und nicht dass ein Kurztest ein paar Zeilen beinhaltet wie hier. Gerade wenn du wie erwähnst dass Spiel über 300 Stunden gespielt hast, warum in Gottesnamen schreibst du dann auch nicht mehr hin, ich erfahre hier kaum etwas, mich interessiert dieses Spiel aber ich bekomme hier keine Argumente so richtig warum ich mir es kaufen sollte und was daran so besonderst ist und was an dem Spiel nicht sogut ist. Ausserdem wer möchte 300 Stunden in einem Spiel verbringen, wenn man das Spiel selber nur mit 50 Punkte bewertet, dann ist dies reine Zeitverschwendung wie ich finde, aber warum spielst du es dann 300 Stunden? Der ein oder andere Absatz war gut gemacht, aber mit dem Inhalt gewinnst du nicht mal einen Blumentopf, ein Kurztes sollte so 4 mal ca. größer sein als deiner es ist, damit man etwas erfährt, der ausführliche Test ist dazu da dass man auch auf viele Kleinigkeiten eingeht, dieser müsste mindestens 8-10 mal größer sein als deiner, aber Kopf hoch, auch nach meiner Kritik, ich würde es gut finden wenn du es richtig bewerten würdest und vill. den Umfang noch erhöhen könntest, denn gerade wenn man in einem Spiel 300 Stunden verbracht hat gibt es soviel zu erzählen z.b wie ist die Story, Grafik, Sound, Steurung u.s.w wie sind die Mods und darauf etwas darauf eingehen.
Von mir gibt es einen roten Daumen, aber wenn du ihn gerechtmäßig bearbeitest kannst du 2 grüne Daumen von mir dazuzählen ;) und die rote Daumen anzahl wird sich bei dir dadurch in Grenzen halten, aber denke daran nimmand erwartet einen perfekten Test, ich schreibe auch abendzumal einen und kriege fast nur grüne und ganz selten mal einen roten, aber bei mir war mein erster Test auch eher schlecht und mit der Zeit wurde es immer besser.
Übung macht den Meister
MFG Florian_Joker

Ich danke dir für dein Kommentar ich werde demnächst bei zeit meinen Kurztest ändern und deine Vorschläge einbauen. Wie du ja vielleicht weißt ist das auch mein erster Test und zu der bewertung mit den 50 wollte ich eigentlich 93 angeben aber ich konnte die Zahl nicht ändern... :/
MFG Gamestoker600
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Florian_Joker
Florian_Joker
#3 | 14. Jun 2012, 17:41
Zitat von Gamestoker600:

Ich danke dir für dein Kommentar ich werde demnächst bei zeit meinen Kurztest ändern und deine Vorschläge einbauen. Wie du ja vielleicht weißt ist das auch mein erster Test und zu der bewertung mit den 50 wollte ich eigentlich 93 angeben aber ich konnte die Zahl nicht ändern... :/
MFG Gamestoker600


Sehr gut, dass du dich einsichtige zeigst, dass tun nicht alle, daher ein Lob für deine Worte und du kannst die Bewertung ändern wenn du im Kreis um die Zahl den Balken verschiebst dann müsste es gehen ;)
MFG Florian_Joker

PS: Wenn du etwas Hilfe brauchst kannst du auf meinen Namen klicken und die Tests dich ich geschrieben habe, einfach mal durchlesen vill. hilft es ja, dass du mal ein Kurztest Schema siehst, gerade für den Anfang ist es sehr hilfreich wenn du erst einen Test geschrieben hast.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar badtaste21
badtaste21
#4 | 17. Jun 2012, 18:35
Allein schon ein, zwei Absätze hätten das Geschriebene (auch in den Kommentaren *zwinker* ) unglaublich aufgewertet...

Ist zwar stark ausbaufähig das Ganze, aber hier einen roten Daumen zu vergeben, muss nicht sein. Ich gebe aber auch keinen grünen, dazu fehlt mir zu viel.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Gamestoker600
Gamestoker600
#5 | 22. Jun 2012, 13:40
Zitat von badtaste21:
Allein schon ein, zwei Absätze hätten das Geschriebene (auch in den Kommentaren *zwinker* ) unglaublich aufgewertet...

Ist zwar stark ausbaufähig das Ganze, aber hier einen roten Daumen zu vergeben, muss nicht sein. Ich gebe aber auch keinen grünen, dazu fehlt mir zu viel.



vielen Dank für eure so ehrlichen Kommentare ich hoffe dass es beim nächsten mal besser wird ... :D
MFG Gamestoker600
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
6,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
8,89 €
Versand s.Shop
Mount & Blade: Warband ab 8,89 € bei Amazon.de
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Mount & Blade: Warband 10 Bewertungen:
90+ 3
70-89 7
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
85/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Großartiges Addon eines guten Spiels
16.04.2010 | für 60 von 61 hilfreich
tolle Multiplayer action
24.08.2010 | für 14 von 17 hilfreich
Mehr als nur ein ,gutes' Addon
14.09.2010 | für 12 von 14 hilfreich
Von Seeräubern und epischen Schlachten
01.12.2012 | für 9 von 9 hilfreich
Veni, Vidi, Warband
29.06.2012 | für 11 von 14 hilfreich
Ein wahrer Gehimtipp
29.01.2012 | für 14 von 21 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
The Crew
Release: 02.12.2014
Lesertests, Tipps
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Assassin's Creed Unity
Release: 13.11.2014
Elite: Dangerous
Release: 16.12.2014
Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Mount & Blade: Warband

Plattform: PC (Android)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 16. April 2010
Publisher: Paradox Interactive
Entwickler: TaleWorlds Entertainment
Webseite: http://www.mountandbladewarban...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 115 von 5789 in: PC-Spiele
Platz 5 von 333 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 12 Einträge
Spielesammlung: 154 User   hinzufügen
Wunschliste: 7 User   hinzufügen
Mount & Blade: Warband bei GOG.com downloaden  Mount & Blade: Warband bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten