Electronic Arts rührt die Werbetrommel für Need for Speed: Pursuit und zeigt das Action-Rennspiel an mehreren Orten der Öffentlichkeit. In New York haben sich darunter auch Prominente wie der Rapper Lil’John gemischt. Im Video zur Promo-Tour gibt es nicht nur hübsche Frauen und tolle Autos, sondern auch einige Spielszenen aus Need for Speed: Hot Pursuit.

Hot Pursuit – eigentlich bereits das dritte Need for Speed-Spiel mit diesem Untertitel – entsteht derzeit beim Entwickler Criterion Games. Der hatte zuvor die Brachial-Rennspiele der Burnout-Reihe gemacht und lassen es auch in Hot Pursuit wieder zwischen Rasern und Polizei krachen.

Need for Speed: Hot Pursuit erscheint für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo Wii im November 2010.