Neverwinter : Neverwinter: Die offene Beta startet einen Tag vor dem 1. Mai 2013, in der Walpurgisnacht. Neverwinter: Die offene Beta startet einen Tag vor dem 1. Mai 2013, in der Walpurgisnacht. Pünktlich zur Walpurgisnacht, am Dienstagabend um 18:00 Uhr, geht es los: Die Open-Beta-Phase des Free2Play-Rollenspiels Neverwinter startet. Einen kostenlosen Account können Sie sich direkt auf der offiziellen Webseite des Spiels anlegen. Spieler, die eines der drei Gründerpakete gekauft haben, durften bereits am 25. und 27. April loslegen.

Unsere Kollegen in der Redaktion von Onlinewelten.com haben eine beeindruckend umfassende FAQ-Liste ausgearbeitet, mit dem für den Start der Open Beta keine Fragen offen bleiben dürften: Wie sehen die Systemvoraussetzungen aus? Ab wann erhalte ich im Spiel einen Begleiter? Wozu kann ich die Ingame-Währung Astraldiamanten einsetzen, und ist Neverwinter nur ein weiteres Pay2Win-MMO?

-> FAQ-Liste zu Neverwinter auf Onlinewelten.com

Neverwinter, das vom Entwicklerstudio Cryptic entwickelt wurde und von Perfect World Entertainment vertrieben wird, ist komplett auf Deutsch verfügbar und bietet momentan Menschen, Elfen, Halb-Elfen, Tieflinge, Zwerge, Halblinge und Halb-Orks als spielbare Rassen an – Experten werden daher sicherlich gleich erkennen, dass sich das Spiel bei den Regeln des Dungeons&Dragons-Fantasyregelwerks bedient. Interessant und motivationssteigernd: Spielcharaktere, die in der offenen Beta-Phase angelegt wurden, bleiben erhalten – ein Charakter-Wipe findet nicht mehr statt.

-> Gamestar-Vorschau zur geschlossenen Beta von Neverwinter

Bild 1 von 262
« zurück | weiter »
Neverwinter
Screenshots von der PS4-Version