Neverwinter : Die siebte Erweiterung für Neverwinter ist jetzt auf den Servern. Ab sofort können die Spieler Festungen einnehmen. Die siebte Erweiterung für Neverwinter ist jetzt auf den Servern. Ab sofort können die Spieler Festungen einnehmen.

Zum Thema Neverwinter ab 4 € bei Amazon.de Update vom 13. August:

Die Erweiterung ist jetzt live. Ab sofort können Gilden in Neverwinter Festungen erobern und ausbauen. Dafür müssen sie Quests in Faerun abschließen. Die PvP-Inhalte des Addons kommen im nächsten Monat.

Originalmeldung vom 17. Juli:

Am 11. August erscheint Neverwinter: Strongholds. Die siebte Erweiterung fügt ein neues PvE-Gebiet und Gilden-PvP hinzu.

Nächsten Monat erscheint eine neue Erweiterung für Neverwinter. Auf einer neuen Karte können die Spieler dann Festungen einnehmen, die von Monstern bewohnt werden. Die eingenommene Festung ist wichtig für das neue Gilden-PvP.

Die Gilden können in ihren Festungen und dem Umland nach der Einnahme Gebäude bauen. Zum Beispiel Bogenschützentürme, um sich gegen Angriffe zu verteidigen, oder Belagerungsgebäude.

Auch interessant: Unser Test zu Neverwinter

Die neue Karte wird am 11. August veröffentlicht. Der Gilden-PvP Modus mit dem Kampf um die Festungen beginnt im September.

Bild 1 von 262
« zurück | weiter »
Neverwinter
Screenshots von der PS4-Version